2. März 2016

Marktstart 2017 Honda Civic wird zweistellig

Im kommenden Jahr führt Honda den Civic bereits in die zehnte Generation.
Im kommenden Jahr führt Honda den Civic bereits in die zehnte Generation. © Honda

Honda bereitet die zehnte Generation des Civic vor. In Genf präsentieren die Japaner einen seriennahen Prototypen ihres kompakten Bestsellers.




Der Honda Civic fährt in die zehnte Generation. Auf dem Autosalon in Genf zeigen die Japaner den seriennahen Prototypen, der seine extravagante Ausstrahlung nicht verloren hat. „Der Civic ist eines unserer Kernmodelle für Europa und darf sich in der Region traditionell über starke Umsätze sowie eine lange Fertigungstradition freuen. Für viele unserer europäischen Kunden verkörpert der Civic wie kein anderes Modell die Marke Honda“, sagt Jean-Marc Streng, General Manager Honda Motor Europe, Car Division.

Dabei hat der im britischen Swindon gebaute Bestseller an Kompaktheit zugelegt. Der Fünftürer wuchs um drei Zentimeter in der Breite und um 13 Zentimeter in der Länge auf für Kompaktwagen sehr große 4,50 Meter, ist aber zwei Zentimeter niedriger ausgefallen als das aktuelle Modell.


Markantes Design des Honda Civic weiter geschärft

Das seit zwei Generationen schon sehr markante Design wurde dabei weiter geschärft. Kurze Überhänge und große Lufteinlässe kennzeichnen die Front ebenso wie die Scheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht.

Zwei Linien unterstreichen an der Seite den dynamischen Anspruch, der durch den Stoßfänger und die ebenfalls großen Luftauslässe fortgesetzt wird.

„Wir wollten ein auffälliges und eindrucksvolles Exterieur schaffen, das sich vom konventionellen Design der europäischen Kompaktklasse absetzt und gleichzeitig den Kernelementen des Civic treu bleibt“, sagte Projektleiter Daisuke Tsutamori.

Neue Benziner für den Honda Civic

Für den Antrieb stehen mit einem 1.0 und 1.5 VTEC-TURBO erstmals in Europa die neuen Benzinmotoren der „Earth Dreams Technology“-Antriebsgeneration zur Auswahl. Hinzu kommt der überarbeitete Dieselmotor 1.6 i-DTEC

Den Marktstart peilt Honda für Anfang 2017 an, an dem laut Streng hohe Erwartungen geknüpft sind. „Der neue Civic Fünftürer knüpft an ein reiches Erbe an und wird einen wichtigen Motor für den Absatz in Europa darstellen. Wir freuen uns sehr über die Entwicklung dieser neuesten Generation und blicken dem Verkaufsstart bereits mit Spannung entgegen.“ (AG/TF)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Automessen



Mehr zur Marke Honda

Hybrider SupersportlerHonda preist NSX ein

Jahrelang musste auf den NSX gewartet werden. Nun hat Honda die nächsten Informationen herausgegeben, mit denen der hybride Supersportler wohl einige weitere Interessenten verloren hat.


Sportwagen kommt im SommerHonda NSX: Glückshormone inklusive

Honda hat die Geduld seiner Sportwagenfans lange strapaziert. Doch ab dem kommenden Sommer soll das Comeback des NSX endlich stattfinden. Was die jüngste Kreation der Japaner zu bieten hat, haben wir bereits erfahren. Soviel sei verraten: das Warten hat sich gelohnt


Defekte AirbagsHonda ruft weitere 4,5 Millionen Autos zurück

Die Airbags von Takata sorgen bei Honda für einen weiteren Rückruf. Mittlerweile mussten die Japaner fast 25 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten beordern.



Mehr aus dem Ressort

Der neue Smart von Brabus erhielt 109 PS.
Auf der Auto ChinaBrabus präsentiert stärksten Serien-Smart aller Zeiten

Der chinesische Markt ist auch für aufgepimpte Smart-Modelle ein seit zwölf Jahren sehr wertvoller. Kein Wunder, dass die Tuning-Spezialisten nun in Peking die bisher schärfste Version enthüllten.


Audi verhilft dem TT RS Coupe zu 400 PS
Zweisitzer mit 400 PSAudi setzt TT-Baureihe die Krone auf

Audi enthüllt in Peking das Topmodell der TT-Baureihe. Die beiden Varianten benötigen dabei keine vier Sekunden mehr, um den Sprint in Richtung Tempo 100 zu absolvieren.


Mercedes E-Klasse neu Aufmacher dpa
Langversion für ChinaMercedes E-Klasse: 14 Zentimeter machen den Unterschied

China ist für den Autobauer Mercedes der wichtigste Markt. Entsprechend bieten die Schwaben die E-Klasse nun auch als Langversion. Aber nicht nur 14 Zentimeter mehr Länge sollen die Asiaten überzeugen.