Honda gibt Preis für Crossrunner bekannt

Serienmäßig mit ABS

Die Honda Crossrunner © Honda

Ihr Aussehen ist unkonventionell, doch damit hebt sie sich von der Masse vieler anderer Motorräder ab. Nun hat Honda den Preis für die Crossrunner bekannt gegeben – günstig ist das neuste Bike der Japaner nicht.

Sie sorgte mit ihrer unkonventionellen Optik und ihrem interessanten Konzept für Aufsehen. Nun steht auch der Preis für die neue Honda Crossrunner fest. Ab 10 790 Euro kommt das 75 kW/102 PS starke V-Vierzylinder-Bike ab Mai zu den Händlern.

Serienmäßiges ABS

Die 800er hat sogar ABS serienmäßig an Bord. Und die Serviceintervalle von 12 000 Kilometern sind ausreichend weit gesteckt.

Vorheriger ArtikelAston Martin Virage: Britisches Understatement
Nächster ArtikelKollisionswarner für neue Mercedes B-Klasse
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er sein Handwerk in einer Nachrichtenagentur (ddp/ADN) gelernt. Danach war er jahrelang Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele (Sydney, Salt Lake City, Athen) als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das bloße Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch den redaktionellen Teil des Magazins electrified (Print und Online).