4. Mai 2015

Limitierte Auflage Ford Ka als rot-schwarzer Cityflitzer

Der Ford Ka Red & Black ist auf 350 Einheiten limitiert.
Der Ford Ka Red & Black ist auf 350 Einheiten limitiert. © Ford

Ford legt eine Sonderedition des Ka auf. Der Kleinstwagen ist als Red & Black-Modell komplett ausgestattet.




Mit einem Sondermodell lockt Ford Käufer für den Ka: Als Red & Black-Edition ist der Kleinstwagen mit Mehrausstattung ab 12.925 Euro erhältlich. Das auf 350 Exemplare limitierte Editionsmodell ist in zwei Versionen wählbar: in schwarz oder rot, wobei das Fahrzeugdach sowie der Dachspoiler in der jeweiligen Kontrastfarbe lackiert sind. Zusätzlich ist der Frontgrill schwarz.


Ford Ka Red & Black mit Titanium-Ausstattung

Die Red & Black-Edition basiert auf der Ford Ka-Titanium-Ausstattung und hat zusätzlich unter anderem schwarze 16-Zoll-Leichtmetallfelgen mit roten Einsätzen, einen farblich abgestimmten Innenraum, Lederlenkrad sowie Dekor-Elemente an Instrumententafel und Mittelkonsole. Optional sind noch Klima-Automatik oder das Infotainment-System „Sound & Connect“ bestellbar.

Angetrieben werden die Editionsmodelle von einem 1,2-Liter-Vierzylindermotor mit 51 kW/69 PS und Start-Stopp-System. Die günstigste Möglichkeit einen Ford Ka zu fahren, beginnt aktuell ab 7740 Euro, in der Ausstattungsstufe Titanium kostet der Kleinstwagen mindestens 11.410 Euro. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Sondermodelle



Mehr zur Marke Ford

Messen der FahrtüchtigkeitFord feiert Karneval auch ohne Hangover

Weiberfastnacht hat den ein oder anderen heute schon mit Kopfschmerzen aufstehen lassen. Ford misst im so genannten Hangover-Anzug, ob die Fahrtüchtigkeit schon wieder hergestellt ist.


Experiment von FordSchlaglöcher mit Crowdsourcing umfahren

Schlaglöcher sorgen beim Fahrer nicht nur für einen Schreckmoment, sie können auch Schäden am Fahrzeug hervorrufen. Ford will nun mit einer Crowdsourcing-Technologie dafür sorgen, dass Schlaglöcher umfahren werden können.


Gemeinsame Entwicklung mit FiatFord Ka: Kleiner Kölner mit Verbesserungspotenzial

Der Ford Ka gibt sich als praktischer Kleinwagen für den urbanen Verkehr. Bei einem Gebrauchtkauf sollten allerdings die jüngeren Jahrgänge bevorzugt betrachtet werden.



Mehr aus dem Ressort

Lotus belebt das Bond-Auto wieder
Evora 410Lotus feiert Bond-Jubiläum

Lotus belebt die Vergangenheit. Zum 40-jährigen Jubiläum eines James Bond-Films legen die Engländer den tauchfähigen Evora 410 wieder auf – allerdings nur ein Mal.


Subaru bringt den XV als limitiertes Sondermodell auf den Markt
Auf jeweils 100 Einheiten limitiertSubaru weist Forester und XV den Weg

Subaru spendiert dem XV und dem Forester Navigationssystem und Metallic-Lackierung in einer begrenzten Auflage an. Klar, dass bei der Limited Edition der Allradantrieb nicht fehlen darf.


Jeep bietet ein neues Sondermodell vom Renegade an
Mini-SUV mit Ski-DachträgerJeep Renegade fährt Snowboard mit Nitro

Jeep legt den Renegade als Sondermodell Nitro auf. Der Name des Sondermodells ist keine Wiederbelebung eines früheren Dodge, sondern soll in den Schnee locken.