29. Januar 2016

Starkes letztes Quartal Ford in Europa wieder in Gewinnzone

Der Ford F-150 ist derzeit in den USA stark nachgefragt
Der Ford F-150 ist derzeit in den USA stark nachgefragt © Ford

Ford hat den für 2015 angekündigten Durchbruch beim Gewinn geschafft. Niedrige Spritpreise befeuerten den Absatz besonders auf dem Heimatmarkt.




Ford hat zum Jahresende 2015 deutlich besser verdient als erwartet - auch in Europa schrieb der US-Autobauer wieder schwarze Zahlen. Im vierten Quartal kletterte der Überschuss auf 1,9 Milliarden Dollar (1,7 Mrd Euro), wie der Konzern mitteilte. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum war wegen hoher Sonderkosten noch ein Verlust von 2,5 Milliarden Dollar angefallen.


Ford Pickup stark nachgefragt

Der Umsatz legte im Schlussquartal um zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 40,3 Milliarden Dollar zu. Ford profitierte vor allem vom boomenden Absatz im US-Heimatmarkt, wo die niedrigen Spritpreise die Verkäufe von schweren Fahrzeugen wie dem Pickup-Truck F-150 befeuern.

Doch auch im schwierigen Europa-Geschäft machte das Unternehmen zuletzt Fortschritte und schaffte einen Gewinn von 131 Millionen Dollar vor Steuern. Im Vorjahreszeitraum hatte hier noch ein Minus von 297 Millionen Dollar zu Buche geschlagen.

Im gesamten abgelaufenen Geschäftsjahr steigerte Ford den Überschuss von 1,2 auf 7,4 Milliarden Dollar. Der Umsatz wuchs um 5,5 Milliarden auf 149,6 Milliarden Dollar. «Wir hatten für 2015 einen Durchbruch angekündigt - und wir haben geliefert», meinte Ford-Chef Mark Fields. (dpa)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Unternehmen



Mehr zur Marke Ford

Kunden stehen auf Muscle CarsFord Mustang beliebtester Sportwagen

Die Kunden stehen auf Muscle Cars: So ist der Ford Mustang der weltweit beliebteste Sportwagen. Dahinter folgen Vorjahresprimus Dodge Charger und der Chevrolet Camaro.


Drittes SUV der KölnerFord importiert Flaggschiff Edge aus den USA

Ford erweitert im Juni mit dem Edge sein SUV-Programm. Das aus den USA übernommene SUV-Flaggschiff wird auf europäische Ansprüche zugeschnitten und soll den Premium-Bereich rocken.


Von Mondeo bis S-MaxFord wertet seine Mittelklasse auf

Ford bringt seine Mittelklassemodelle auf den neusten Stand. Sowohl Mondeo als auch Galaxy und S-Max werden dabei sparsamer und erhalten die neue Generation des Kommunikations- und Entertainmentsystems Sync.



Mehr aus dem Ressort

Golf GTE
Salzgitter als möglicher StandortVW denkt über eigene Batteriefabrik nach

Bei Volkswagen reifen die Pläne für eine eigene Batteriefabrik. Durch den Aufbau des rund zehn Milliarden teuren Werkes will sich der Konzern von asiatischen Herstellern unabhängig, um zum Marktführer in der Elektromobilität aufzusteigen.


Chevrolet Cruze
Probleme mit rostenden VentilenGM ruft in China 2,16 Millionen Fahrzeuge zurück

General Motors muss in China zusammen mit seinem Partner Shanghai Automotive rund 2,16 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten rufen. Es kann Probleme mit rostenden Ventilen geben.


VW Werk Wolfsburg
Klärung zentraler StreitfragenGericht ebnet Weg für Musterklage im VW-Abgasskandal

Das Landgericht Braunschweig hat den Weg für Musterklagen geebnet. Im Bundesanzeiger sollen in Kürze zentrale Streitfragen veröffentlicht werden.