27. Juli 2017

Test der Stiftung Wartest Bügelschlösser schützen am besten vor Fahrradklau

Bügelschlösser schützen am besten, Faltschlösser sind beliebt.
Bügelschlösser schützen am besten, Faltschlösser sind beliebt. © SP-X

Wie schütze ich mein Fahrrad am besten vor Dieben? Am besten mit einem Bügelschloss. Welche besonders gut sind, hat jetzt die Stiftung Warentest getestet.




Gegen den allerorts drohenden Fahrradklau hilft nur konsequenter Diebstahlschutz. Am besten mit einem möglichst sicheren Fahrradschloss. Dabei zeigen sich zum Teil große Unterschiede bei der Aufbruchsicherheit, wie Stiftung Warentest in einem Vergleich von 20 Schlössern jetzt festgestellt hat. Für lediglich fünf vergaben die Tester die Gesamtnote „gut“. Vier davon waren Bügelschlösser.

Bei der Aufbruchsicherheit, die mit 70 Prozent in die Wertung einfloss, konnten insgesamt neun Schlösser mit einem „sehr gut“ oder „gut“ abschneiden. Da allerdings einige Probanden mit Schadstoffen und Weichmachern bei Griffen oder Ummantelungen stark belastet waren, gab es trotz stabiler Konstruktion vielfach ein „mangelhaft“.


Trelock BS 650 zu empfehlen

Am besten abgeschnitten hat das rund 73 Euro teure Bügelschloss Trelock BS 650 mit „sehr guter“ Aufbruchsicherheit. Ebenfalls in dieser Prüfkategorie mit „sehr gut“ benotet wurde das Kryptonite Evolution 4 LS (85 Euro), das im Gesamtklassement auf Platz zwei kam. Auf den Plätzen drei und vier landeten mit jeweils gutem Aufbruchschutz das Decathlon BTwin 920 (30 Euro) und das Abus Granit Plus 640/135HB2 30 TexKF (97 Euro). Bei den ersten vier handelt es sich jeweils um Bügelschlösser. Erst auf Platz 5 landete mit dem 160 Euro teuren Abus Granit City-Chain X Plus 1060 ein Kettenschloss mit einer wiederum sehr guten Aufbruchsicherheit.

Die stabilen Bügelschlösser bieten zwar einen besseren Diebstahlschutz, allerdings räumt Stiftung Warentest ein, dass vor allem die beliebten und kompakten Faltschlösser in der Handhabung Vorteile bieten. Im Test gab es bei den fünf Faltschlössern aber nur ein „befriedigend“ und vier Mal „mangelhaft“. Deshalb empfehlen die Tester das Faltschloss „Abus Bordo Granit X Plus 6500" (130 Euro), das in einem Vergleichstest aus dem Jahr 2015 mit „gut“ benotet wurde. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Ratgeber



Mehr aus dem Ressort

Porsche-Chef Oliver Blume vor dem neuen Cayenne
SUV in der Gunst ganz obenLangfinger bewahren Vorlieben

Die Geschmäcker beim Autodiebstahl bleiben stabil. Auch im vergangenen Jahr waren Modelle der Marken Porsche und Land Rover bei den Langfingern sehr beliebt – mit steigender Tendenz.


Fehlende Transparenz der HerstellerVCD-Umweltliste setzt auf Positivliste statt Ranking

Der Diesel-Skandal hat auch den ökologischen Verkehrsclub Deutschland (VCD) zum Umdenken bewegt. Anstatt eines festen Rankings avanciert die Umweltliste zum Kaufberater der derzeit saubersten Autos.


Fahrer eines Dacia Logan MCV fahren demnächst günstiger
Kfz-VersicherungKaum Bewegungen durch neue Typklassen

Rund ein Viertel aller Pkw-Typen erhalten zum neuen Jahr eine neue Einstufung bei der Kfz-Haftpflicht. Für die meisten Auto-Besitzer werden sich aber der finanzielle Zu- oder Abschlag in Grenzen halten.