27. Juli 2017

Test der Stiftung Wartest Bügelschlösser schützen am besten vor Fahrradklau

Bügelschlösser schützen am besten, Faltschlösser sind beliebt.
Bügelschlösser schützen am besten, Faltschlösser sind beliebt. © SP-X

Wie schütze ich mein Fahrrad am besten vor Dieben? Am besten mit einem Bügelschloss. Welche besonders gut sind, hat jetzt die Stiftung Warentest getestet.




Gegen den allerorts drohenden Fahrradklau hilft nur konsequenter Diebstahlschutz. Am besten mit einem möglichst sicheren Fahrradschloss. Dabei zeigen sich zum Teil große Unterschiede bei der Aufbruchsicherheit, wie Stiftung Warentest in einem Vergleich von 20 Schlössern jetzt festgestellt hat. Für lediglich fünf vergaben die Tester die Gesamtnote „gut“. Vier davon waren Bügelschlösser.

Bei der Aufbruchsicherheit, die mit 70 Prozent in die Wertung einfloss, konnten insgesamt neun Schlösser mit einem „sehr gut“ oder „gut“ abschneiden. Da allerdings einige Probanden mit Schadstoffen und Weichmachern bei Griffen oder Ummantelungen stark belastet waren, gab es trotz stabiler Konstruktion vielfach ein „mangelhaft“.


Trelock BS 650 zu empfehlen

Am besten abgeschnitten hat das rund 73 Euro teure Bügelschloss Trelock BS 650 mit „sehr guter“ Aufbruchsicherheit. Ebenfalls in dieser Prüfkategorie mit „sehr gut“ benotet wurde das Kryptonite Evolution 4 LS (85 Euro), das im Gesamtklassement auf Platz zwei kam. Auf den Plätzen drei und vier landeten mit jeweils gutem Aufbruchschutz das Decathlon BTwin 920 (30 Euro) und das Abus Granit Plus 640/135HB2 30 TexKF (97 Euro). Bei den ersten vier handelt es sich jeweils um Bügelschlösser. Erst auf Platz 5 landete mit dem 160 Euro teuren Abus Granit City-Chain X Plus 1060 ein Kettenschloss mit einer wiederum sehr guten Aufbruchsicherheit.

Die stabilen Bügelschlösser bieten zwar einen besseren Diebstahlschutz, allerdings räumt Stiftung Warentest ein, dass vor allem die beliebten und kompakten Faltschlösser in der Handhabung Vorteile bieten. Im Test gab es bei den fünf Faltschlössern aber nur ein „befriedigend“ und vier Mal „mangelhaft“. Deshalb empfehlen die Tester das Faltschloss „Abus Bordo Granit X Plus 6500" (130 Euro), das in einem Vergleichstest aus dem Jahr 2015 mit „gut“ benotet wurde. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Ratgeber



Mehr aus dem Ressort

Infos zur aktuellen Führerscheinrichtlinie Alte Führerscheine bis höchstens 2033 gültig

Die Zeit der grauen und rosafarbenen Führerscheine läuft ab. Je nach Alter gibt es verschiedene zeitliche Vorgaben, wann die Lappen durch eine Fahrerlaubnis in Scheckkartenformat umgetauscht werden müssen.


Mit dem Auto in die Kita
Keine VerletztenMutter gibt Kind direkt in der Kita ab

Eine Mutter hat in Bremen ihr Kind direkt in der Kita abgegeben. Bei dem Fahrfehler der 33-Jährigen gab es zum Glück keine Verletzten – der Kindergarten muss aber zunächst umziehen.


Tipps für die BatterieElektroautos: Mit der Kälte schrumpft die Reichweite

Die kalte Jahreszeit naht – und damit steigt zugleich die Anforderungen an E-Autos. Darauf sollten Sie achten, um keine Überraschungen zu erleben.