28. Januar 2016

Sinkende Spritpreise Neuwagen immer stärker motorisiert

Die Leistung von Neuwagen nimmt zu.
Die Leistung von Neuwagen nimmt zu. © BMW

Der Trend geht zu immer stärker motorisierten Neuwagen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Center Automotive Research. Danach liegt die durchschnittliche PS-Leistung bei 144 PS.




Neuwagen sind immer stärker motorisiert. Laut Daten des Center Automotive Research der Universität Duisburg-Essen hatten neu gekaufte Autos 2015 im Schnitt 144 PS. Das waren 4 PS mehr als im Vorjahr. Derart stark war der Anstieg zuletzt vor fünf Jahren.


Sinkende Spritpreise als Grund

Einen Grund für die PS-Laune der Neuwagenkäufer sieht Institutsleiter Ferdinand Dudenhöffer in seit Jahren sinkenden Spritpreisen. Im Allgemeinen zeigt der Trend aber seit jeher nach oben: Bis auf einen Ausreißer im Jahr 2009 sind die PS-Zahlen über die letzten 20 Jahren konstant gestiegen. 1995 hatte der durchschnittliche Neuwagen noch 95 PS unter der Haube. (dpa)




Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr aus dem Ressort

Porsche-Chef Oliver Blume präsentiert den neuen Panamera
Weltpremiere in BerlinPorsche setzt mit Panamera Wahnsinn fort

2009 wurde Porsche bei der Einführung des Panamera zum Teil für verrückt erklärt. Sieben Jahre und 150.000 verkaufte Einheiten später hat sich die sportliche Luxuslimousine mehr als etabliert und setzt mit der zweiten Generation neue Ausrufezeichen.


Audi steigt als erste Premiummarke ins Mini-SUV-Segment ein
Günstiger als ein A3Audi nennt Preise für Q2

Audi hat sein Mini-SUV eingepreist. Der ab Mitte Juli bestellbare Q2 setzt sich dabei an die Preisspitze des Segments – und das mit Abstand.


Audi A5 Cabrio
Zulassungszahlen des KBAAudi A5: Der Topseller bei den Cabrios

Die Temperaturen spielen verrückt: In Berlin herrschen in den zurückliegenden Tagen deutlich über 30 Grad. Also die richtige Zeit, im Cabrio unterwegs zu sein. Doch welche Cabrios stehen bei den Kunden besonders hoch im Kurs?