9. November 2012

Finale Edition Forever Dacia Logan MCV

Dacia stellt zum Jahresende die Produktion des Logan MCV ein.
Dacia stellt zum Jahresende die Produktion des Logan MCV ein. © Dacia

Dacia legt zum Abschied des Logan MCV ein Sondermodell des Kombis auf. Bei dem Sondermodell "Forever" sind Navi und Klimaanlage mit an Bord.




Zum Jahresende begibt sich der Dacia Logan MCV auf Rente. Um noch möglichst viele Fahrzeuge des seit 2006 verkauften Kombis der rumänischen Renault-Tochter zum Produktionsende an den Mann oder die Frau zu bringen, gibt es eine Sonderedition mit einem Preisvorteil von 650 Euro, teilte der Hersteller mit.


Verlängerte Garantie für Dacia Logan MCV "Forever"

Dann sind beim Sondermodell "Forever" zum Basispreis von 10.590 Euro das Navigationssystem TomTom, das Elektro- sowie das Klang und Klimapaket an Bord. Neben der dreijährigen Herstellergarantie gibt es zudem kostenlos die zweijährige Dacia Plus Garantie.

Äußerlich hebt sich die Version "Forever" durch einen chromgefassten Kühlergrill von den normalen Serienmodellen ab. Die serienmäßig in Arktis-Weiß und Marine-Blau erhältliche Sonderedition kann optional mit einer Dachreling und der umklappbaren und ausbaubaren dritten Sitzreihe aufgewertet werden.

Drei Motoren für Dacia Logan MCV "Forever" zur Auswahl

Bei den Motoren kann zwischen dem Benziner 1.6 MPI 85 und dem Flüssiggasmotor 1.6 MPI LPG 85 mit jeweils 62 kW/84 PS sowie dem Selbstzünder dCi 90 eco2 mit 65 kW/88 PS gewählt werden. In Deutschland wurden in den letzten sechs Jahren 82.000 Einheiten abgesetzt.

Den Kombi erfolgt nun das identische Schicksal der Logan-Stufenhecklimousine, mit der Dacia 2004 in Deutschland auf dem Markt kam. Die hierzulande ungeliebte Karosserieform wurde von den Verkäufen des Kombis förmlich an die Wand gespielt und machte nur noch einen Verkaufsanteil unter zehn Prozent aus, ehe der Verkauf vor gut zwei Jahren in Deutschland ganz eingestellt wurde. (TF/AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Dacia

Zweite Generation des SUVDacia gestaltet Duster neu

Dacia liftet auf der IAA in Frankfurt das Tuch vom neuen Duster. Die zweite Generation des SUV der Renault-Tochter soll den burschikosen Charakter weiter verstärken.


Zwölf Jahre nach dem Marktstart der Renault-TochterDacia feiert Jubiläum in Deutschland

Dacia hat ein besonderes Jubiläum auf dem deutschen Markt gefeiert. Aber auch international knallen bei der Renault-Tochter demnächst die Korken.


Limousine der Renault-TochterDacia Logan: Teure Spätfolgen

Mit niedrigen Preisen ist Dacia 2005 in den Markt eingestiegen. Die Sparsamkeit rächt sich dafür an älteren Modellen. Die Probleme zu umgehen, ist recht einfach.



Mehr aus dem Ressort

Lade stellt dem Vesta zwei Kombivarianten zur Seite
Kombi und LifestyleLada stellt Vesta breiter auf

Lada stellt dem Vesta zwei neue Varianten zur Seite. Der Kombi SW ist besonders für Familien gedacht, die Variante Cross soll den Boulevard bevölkern.


Der Genesis G70 bewegt sich auf den Spuren von Infiniti und Lexus
Premiere des Genesis G70Hyundais Edel-Ableger nimmt Kurs Richtung Europa

Hyundai will seinen edlen Ableger Genesis bis zum Ende des Jahrzehnts in Europa einführen. Dem gerade in Seoul vorgestellten G70 sollen zunächst zwei weitere Limousinen sowie zwei SUV folgen.


VW schafft eine neue Basis für den Amarok
Basis-Ausstattung mit SechszylinderNeuer Einstieg beim VW Amarok

VW bietet dem Amarok eine neue Basis. In der Ausstattungslinie Trendline darf der drei Liter große Sechszylinder aber nicht fehlen.