15. November 2011

Rennversion mit 350 PS Dacia-Familienvan feiert als "Lodgy Glace" Premiere

Der Dacia Lodgy feiert als Rennauto sein Debüt.
Der Dacia Lodgy feiert als Rennauto sein Debüt. © Dacia

Im kommenden Jahr erweitert Dacia die Modellpalette. Vor der Weltpremiere im März begibt sich der Familienvan aber schon einmal aufs Eis.




Dacia feiert auf dem Autosalon Genf im März 2012 Weltpremiere mit dem Familienvan Lodgy. Schon vor dem Debüt wird eine umgebaute Version der Renault-Tochter am 3. Dezember bei der Trophée Andros ihr Stelldichein als Rennauto geben.


Fernduell zwischen Prost und Prost

Von der Abteilung Renault Sport ausgestattet mit 257 kW/350 PS wird die Großraumlimousine als "Lodgy Glace" im französischen Val Thorens von Alain Prost als erster Rennwagen mit Van-Karosserie gesteuert. Im zweiten Auto sitzt mit Nicolas Prost der Sohn des ehemaligen Formel 1-Weltmeisters, der dem Duell mit dem Vater entgegenfiebert. "Der Zweikampf mit meinem Vater wird fantastisch."

Angetrieben werden die Vans durch Sechszylinder-Benziner mit 350 Newtonmetern und diversen Ausstattungen aus der sportlichen Abteilung des französischen Autoherstellers. Denn die Eisrennserie Trophée Andros genießt international eine Ausnahmestellung und verlangt Höchstleistungen unter härtesten Bedingungen von Fahrern und Material. (AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Dacia

Häufige LichtdefekteGebrauchter Dacia Duster mit Preisproblemen

Hohe Restwerte sind zumeist ein Ausdruck hoher Qualität. Gebrauchten Dacia Duster macht allerdings nicht nur die Preispolitik zu schaffen.


Zweite Generation des SUVDacia gestaltet Duster neu

Dacia liftet auf der IAA in Frankfurt das Tuch vom neuen Duster. Die zweite Generation des SUV der Renault-Tochter soll den burschikosen Charakter weiter verstärken.


Zwölf Jahre nach dem Marktstart der Renault-TochterDacia feiert Jubiläum in Deutschland

Dacia hat ein besonderes Jubiläum auf dem deutschen Markt gefeiert. Aber auch international knallen bei der Renault-Tochter demnächst die Korken.



Mehr aus dem Ressort

Erstmals setzt Mini bei der Dakar auf einen Buggy
Hinterrad- statt AllradantriebMini schickt Buggy zur Dakar

Mini feiert Premiere auf der traditionellen Dakar-Rallye. Zwischen Bolivien, Peru und Argentinen wird Anfang des kommenden Jahres erstmals ein Buggy des britisch-deutschen Teams über Sand und Berge düsen.


Der Seat Leon Cupra R greift auf 310 PS zurück
Zehn PS mehr für die R-VarianteSeat schärft Leon Cupra nach

Seat verschafft dem Leon Cupra als R-Version weitere zehn Pferdestärken. Das limitierte Topmodell des spanischen VW Golf-Cousins gibt es in Deutschland nur mit Handschalter und ohne Allrad.


Ausblick auf die neue A-KlasseMercedes lädt in den Darkroom

Die neue Mercedes A-Klasse wird im kommenden Jahr auf den Markt kommen. Sie will Benchmarks im Segment setzten. Nun gewährten die Schwaben einen ersten Ausblick.