1. September 2017

Studie Rip Curl Citroen schickt Spacetourer ins Abenteuer

Citroen zeigt mit dem Spacetourer ein Herz für Surfer
Citroen zeigt mit dem Spacetourer ein Herz für Surfer © Citroen

Citroen schnuppert mit dem Spacetourer Seeluft. Der als Studie Rip Curl betitelte Campster zeigt ein Herz für Surfer – eine Realisierung scheint aber ausgeschlossen zu sein.




Mit der Studie Rip Curl zeigt Citroen den Spactourer in einer Abenteuerversion. Der zweifarbig lackierte Campingbus verfügt über einen zuschaltbaren Allradantrieb mit Hinterachssperre von Zulieferer Dangel, ein Aufstelldach mit Liegefläche und ein herausnehmbares Outdoor-Sofa.

Für den Einsatz als Surf-Mobil gibt es spezielle Halterung für die Bretter, einen wasserdichten Schrank für Neoprenanzüge und eine Wetterstation. Damit während des Wellenritts keine Wertsachen wegkommen, ist ein Safe an Bord.


Mehr Aufmerksamkeit durch Citroen-Studie

Als Antrieb dient ein 110 kW/150 PS starker Diesel. Unmittelbar umgesetzt wird die Studie wohl eher nicht. Citroens Kooperationspartner Pössl hat mit dem Campster aber ein konventioneller eingerichtetes Wohnmobile auf Spacetourer-Basis im Programm, das durch die Studie auch etwas mehr Aufmerksamkeit erhalten dürfte. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Sondermodelle



Mehr zur Marke VW

Trotz Kosten für AbgasskandalVW setzt sich ehrgeizigere Ziele

Der VW-Konzern hat seine Umsatzziele trotz der Kosten für den Abgasskandal erhöht. So soll der Umsatz bis 2020um 25 Prozent steigen.


Von 2018 bis 2022VW investiert 34 Milliarden Euro in Elektromobilität

Der VW-Konzern investiert massiv in die Elektromobilität und Mobilitätsdienste. Von 2018 bis 2022 werden es 34 Milliarden Euro sein.


Synergieeffekte über 1,9 Milliarden EuroVW erreicht Ziele des Zukunftspaktes früher

Die Marke Volkswagen hat ein Jahr nach dem Unterzeichnen des Zukunftpaktes ein positives Zwischenfazit gezogen. Dabei wurden die gesetzten Ziele knapp verfehlt oder sehr viel früher erreicht.



Mehr aus dem Ressort

Die Clever-Sondermodelle vom Citigo bis zum Octavia
Neue Sondermodell-FamilieSkoda gibt sich wieder clever

Skoda gründet eine neue Familie von Sondermodellen. Dabei erhalten die normalen Serienfahrzeuge einfach den mittlerweile traditionellen Marken-Claim.


Mercedes bringt die G-Klasse als finale Limited Edition
Drei Varianten des Gelände-DinosSportlicher Abschied der Mercedes G-Klasse

Mercedes läutet den Abschied der G-Klasse mit gleich drei Sondermodellen ein. Zwei Vertreter der Limited Edition sind dabei auf sportliche Leistungen getrimmt, eine Version kümmert sich um das Grobe.


Lotus macht die Eleise Cup 260 alltagstauglich
Kleine SonderserieLotus Elise Cup für den Alltag

Lotus legt eine sehr kleine Sonderserie auf. Die eigentlich für den Rennkurs geschaffene Elise Cup wird alltagstauglich gemacht.