10. November 2011

Sondermodell Selection Citroen ködert zum Jumpy Kombi

Der Citroen Jumpy ist als Nutz- und Personenfahrzeug erhältlich.
Der Citroen Jumpy ist als Nutz- und Personenfahrzeug erhältlich. © Citroen

Citroen will mit dem Sondermodell Selection mehr Kunden an den Jumpy Kombi heranführen. Der Kundenvorteil liegt bei 1200 Euro Ersparnis.




Citroen wertet mit zahlreichen Extras ihren Jumpy Kombi auf: Mit einem Kundenpreisvorteil von etwa 1200 Euro durch die Sonderserie Selection soll das großzügig geschnittene Raumfahrzeug mehr Kunden als bisher ansprechen.


Der Citroen Jumpy beginnt bei 35.000 Euro

Der Jumpy Kombi kostet in seiner Serienversion HDi 155 FAP ab rund 35.000 Euro und hält Platz für fünf Passagiere und reichlich Gepäck bereit. Der 2-Liter-Vierzylinder-Diesel bietet 94 kW/128 PS und ein maximales Drehmoment von 320 Nm. Der Normverbrauch liegt bei 8,2 Liter. (mid)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Citroen

Baugleich mit Peugeot PartnerCitroen Berlingo: Innovativer Vorreiter ohne Lernzuwachs

Mit dem Berlingo begründete Citroen das Segment der Hochdachkombis. Doch der Vorreiter schafft es nicht, seinen von Beginn an vorhandenen Fehler abzustellen.


Markteinführung vor 50 JahrenCitroen Dyane: Im Schatten der Ente

Die Citroen Dyane sollte als schickes Schwestermodell dem 2 CV den Rang ablaufen. Doch der zwischenzeitliche Erfolg des eckigen Derivates verlieh angesichts auch sozialer Umbrüche der kultigen Ente Flügel.


Neues SUV der FranzosenCitroen C3 Aircross: Be different, feel good

Mit dem C3 Aircross schickt Citroen sein erstes kleines SUV an den Start. Das 4,17 Meter lange Modell tritt in Konkurrenz mit dem Schwestermodell Opel Crossland X oder dem Renault Captur.



Mehr aus dem Ressort

Neues Kompakt-SUV der SchwedenVolvo XC40: Bescheidenheit als neues Premium

Das SUV-Segment wächst und wächst. Davon will auch Volvo präsentieren und wird in Kürze den neuen XC40 an den Start schicken. Der Neue schickt sich an, dem XC60 mächtig Konkurrenz zu machen.


Zu Weihnachten kommt der neue VW Polo
Topmodell des Kleinwagens Sportliche Weihnachten mit dem VW Polo GTI

VW bringt nach dem neuen Polo auch die sportliche Variante noch in diesem Jahr auf den Markt. Der GTI wird mit den modernen Techniksystemen bestückt, behält aber auch noch die traditionellen Werte an Bord.


Porsche hat den neuen Cayenne noch dynamischer gestaltet
Dritte Generation des SUVPorsche Cayenne: Hilfe von der Sportwagenikone

Porsche hat den neuen Cayenne dynamischer gestaltet. Damit das SUV agil die Kurven nehmen kann, erhielt der sportliche Geländegänger Hilfe aus dem eigenen Stall.