14. Juli 2015

Sondermodell für 570 Euro Aufpreis BMW R 1200 GS Triple Black: Dunkler Klassiker

Die BMW R 1200 GS Triple Black kostet mindestens 15.520 Euro.
Die BMW R 1200 GS Triple Black kostet mindestens 15.520 Euro. © BMW

BMW bringt ein Sondermodell der R 1200 GS. Bei der Reiseenduro werden Schmutzflecken zunächst nicht als erstes ins Auge fallen.




Fast ganz in Schwarz präsentiert sich das Motorrad-Sondermodell BMW R 1200 GS Triple Black. Nur wenige Teile wie Rahmen, Motor und Schwinge sind bei der Reiseenduro in Grau gehalten.


BMW R 1200 GS Triple Black für 15.520 Euro

Zur Ausstattung zählen darüber hinaus Kreuzspeichenräder mit schwarzem Felgenbett und eine geprägte Sitzbank. Der Preis für die Spezialausgabe des meistverkauften Motorrads in Deutschland beträgt 15.520 Euro. Das entspricht einem Aufpreis von 570 Euro gegenüber dem Standardmodell. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Motorrad



Mehr aus dem Ressort

Die Ducati Monster 821 ist die erste von insgesamt fünf neuen Modellen
Anleihen bei der großen SchwesterDucati Monster 821: Monster-Auftakt für das neue Jahr

Ducati hat die Monster 821 für 2018 überarbeitet. Die neue Variante bildet den Auftakt für ein besonders Jahr, dem vier weitere neue Maschinen folgen sollen.


Auch im Herbst können noch Touren mit dem Motorrad unternommen werden
Motorradfahren im HerbstImmer mit der Ruhe

Auch im Herbst muss das Motorrad noch nicht in den Winterschlaf geschickt werden. Allerdings sollte bei den kühleren Temperaturen und rutschigeren Untergründen einige Regeln beachtet werden.


Reiseenduro für 6000 EuroBenelli TRK 502: Big Bike für Fahranfänger

Benelli bringt die TRK 502 auf den deutschen Markt. Die Reiseenduro ist bereits für 6000 Euro zu habe. Produkziert wird das Bike in China.