12. Juli 2012

Auf Basis der BMW G 650 GS Husqvarna TR 650 für Straße und Gelände

Husqvarna bietet zwei neue Straßenmotorräder an.
Husqvarna bietet zwei neue Straßenmotorräder an. © Husqvarna

Husqvarna setzt die Modelloffensive bei den Straßenmotorrädern fort. Mit der TR 650 Strada und der TR 650 Terra der BMW-Tochter können auch Fahrten im leichten Gelände unternommen werden.




Husqvarna bietet ein Jahr nach der Rückkehr zu Straßenmodellen zwei weitere Alternativen an. Nach der Nuda 900 und Nuda 900 R, die 2011 Premiere feierten, folgen die TR 650 Strada und die TR 650 Terra. Die beiden Einzylinder basieren auf der G 650 GS der Husqvarna-Mutter BMW.





Leistungsreduzierte Husqvarna TR für Neulinge

Während die Strada für den Asphalt kreiert wurde, können mit der Terra auch Fahrten im leichten Gelände unternommen werden. Dabei greifen die Bike auf eine Leistung von 43 kW/58 PS zurück, die bei 7250 Umdrehungen anliegen. Das maximale Drehmoment von 60 Newtonmetern wird bei 5750 Umdrehungen erreicht.

Zudem bietet die BMW-Tochter noch eine leistungsreduzierte Variante für Führerscheinerwerber bis 25 Jahre an. Dann verfügt der TR 650 über 35 kW/48 PS sowie ein Drehmoment von 54 Newtonmetern. Ein ABS gibt es bei der Straßenversion serienmäßig, für die Terra wird es optional angeboten. Die Preise stehen noch nicht fest, die Markteinführung der beiden knapp 185 Kilogramm schweren Motorräder soll auf Anfrage der Autogazette im Herbst erfolgen. (AG/TF)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Motorrad



Mehr zur Marke BMW

Premiere auf der IAABMW elektrisiert den Dreier

BMW setzt den Dreier unter Strom. Die Mittelklasse-Limousine bildet dabei den Auftakt der Elektrifizierung, die innerhalb der nächsten vier Jahre abgeschlossen sein soll.


Zur Vermeidung von FahrverbotenBMW und Audi wollen EU5-Diesel umrüsten

Zur Abwendung von Fahrverboten wollen BMW und Audi EU5-Diesel umrüsten. Nähere Einzelheiten zu den Kosten wurden nach einem Treffen mit der bayerischen Wirtschaftsministerin Aigner indes nicht gemacht.


Sondermodelle Black FireBMW gibt X5M und X6M Zunder

BMW veredelt seine beiden großen SUV X5M und X6M. Eine Leistungssteigerung für die beiden Black Fire-Boliden ist dabei aber nicht vorgesehen.



Mehr aus dem Ressort

Ducati Monster 797 neu Aufmacher Ducati
Nach MedienberichtHarley-Davidson angeblich an Ducati interessiert

Harley-Davidson soll nach einem Medienbericht angeblich am Kauf der zu Audi gehörenden Motorradmarke Ducati interessiert sein. Ein Statement wollen beide Konzerne dazu nicht abgeben.


Ducati erinnert mit der Scrambler Mach 2.0 an die sechsziger Jahre
Ausbau der Scrambler-FamilieDucati fährt in die Vergangenheit

Ducati baut die Scrambler-Familie aus. Die ganz neue Mach 2.0 erinnert an die sechziger Jahre, die Full Throttle wurde optisch überarbeitet.


Erstes Manufakturmodell der ItalienerMV Agusta RVS1: One man, one bike

Der italienische Motorradhersteller MV Agusta steigt ins Geschäft mit Manufaktur-Modellen ein. Premierenmodell ist die RVS#1. Sie soll in Handarbeit entstehen.