29. Juni 2017

Premiere auf der IAA BMW elektrisiert den Dreier

Der Dreier-BMW erhält eine elektrische Variante
Der Dreier-BMW erhält eine elektrische Variante © BMW

BMW setzt den Dreier unter Strom. Die Mittelklasse-Limousine bildet dabei den Auftakt der Elektrifizierung, die innerhalb der nächsten vier Jahre abgeschlossen sein soll.




Mit einer Elektroversion der 3er-Reihe will BMW dem kalifornischen E-Autopionier Tesla Paroli bieten. Laut dem „Handelsblatt“ soll die Münchner Mittelklasselimousine bereits im Herbst auf der IAA in Frankfurt Premiere feiern.

Die elektrische Reichweite soll mindestens 400 Kilometer betragen – etwas mehr als beim Hauptwettbewerber Tesla Model 3, das Ende des Jahres auf den Markt kommen soll.


Bis 2021 alle Baureihen mit Elektro

Die Elektrifizierung des 3ers soll aber nur ein Anfang sein. So haben die Münchner bereits in Aussicht gestellt, auch vom SUV-Modell X3 eine E-Variante auf den Markt zu bringen.

Bis 2021 sollen in allen Baureihen elektrische Motoren zu haben sein. Aktuell hat BMW mit dem i3 lediglich ein reines E-Auto auf dem Markt. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Elektro



Mehr zur Marke BMW

Sechszylinder mit 800 NewtonmeternAlpina D5 S: Power gegen Diesel-Diskussion

Abseits der Diskussionen um die Zukunft des Dieselmotors rüstet Alpina den Selbstzünder des 5er BMW auf. Der aufgepeppte D5 S fährt auch jenseits der 250 Stundenkilometer weiter.


Nach sechs MonatenBMW freut sich bereits über 5000 elektrifizierte Autos

BMW hat in den ersten sechs Monaten des Jahres in Deutschland 5000 elektrifizierte Modelle abgesetzt. Die Münchner werten dies als großen Erfolg.


Rolls-Royce im MinusBMW Group mit neuen Absatzrekorden

Auf dem Weg zum nächsten Rekordjahr verkündet BMW zur Halbzeit zwei neue Bestwerte. Sowohl der Juni als auch das erste Halbjahr toppten beim Absatz die bisherigen Ergebnisse.



Mehr aus dem Ressort

Elektrifizierung der ModellpaletteJaguar spekuliert nicht auf irgendwelche Schlupflöcher

Jaguar hat gerade den neuen E-Pace vorgestellt. Ein weiteres SUV. Da die Briten nicht auf Schlupflöcher bei der Erreichung der CO2-Grenzwerte setzen, beginnen sie mit der konsequenten Elektrifizierung.


Ladestation Elektroauto
Studie von LichtblickSpontanes Laden für Elektroautos selten möglich

Elektrisch fahren macht Spaß. Doch wenn es ums Laden des Elektroautos geht, hört der Spaß auf. Zumindest dann, wenn man keine eigene Ladesäule hat.


Renault hat die Reichweite des Zoe stark erweitert.
Von Elektro bis Plugin-HybridAlternativen zum Dieselmotor

Die Akzeptanz des Dieselmotors in Deutschland nimmt ab. Alternativen neben einem reinen Benzinmotor sind auf dem Markt aber vorhanden - nicht immer nur mit Vorteilen.