13. Mai 2017

Concorsa d’Eleganza der Villa d’Este BMW 8er Coupé feiert Premiere am Comer See

BMW belebt die 8er-Baureihe wieder neu
BMW belebt die 8er-Baureihe wieder neu © BMW

BMW wird im kommenden Jahr nach knapp 20 Jahren die 8er-Baureihe wieder aufleben lassen. Einen Vorgeschmack geben die Münchner demnächst am Comer See.




Seit 1999 gibt es bei BMW kein 8er-Modell mehr. Das soll sich jetzt ändern. Auf dem Concorsa d’Eleganza der Villa d’Este am 26. Mai zeigen die Münchner eine erste Studie für das neue 8er Coupé, das 2018 auf den Markt kommen soll.

Im Zuge dessen veröffentlichte das Unternehmen eine Skizze, auf dem die Silhouette des Konzept-Fahrzeugs zu erkennen ist. Das 8er Coupé soll mit dem Mercedes S-Klasse Coupé und dem Lexus LC um die Krone der luxuriösen Sport-Coupés kämpfen und laut de, BMW-Vorstandsvorsitzenden Harald Krüger „ein echtes Traumauto“ werden.


Mit dem BMW M8 nach Le Mans

Außerdem gibt es bereits Hinweise auf mögliche Motorisierungen, da sich BMW die Markenzeichen 825, 830, 835, 845, 850, 860 und M850 hat eintragen lassen. Auch das Markenzeichen M8 haben sich die Münchner gesichert.

Der neue M8 wird auch die Basis für die Rückkehr der Marke zum legendären 24-Stunden-Rennen in Le Mans sein. Bereits 2018 soll der M8 GTE in der Sportwagen-Weltmeisterschaft und beim Klassiker an der Sarthe an den Start gehen. Die Testfahrten mit dem neuen Renner sollen laut BMW-Motorsportchef Jens Marquardt im Sommer beginnen. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke BMW

200 Millionen Euro InvestitionBMW will Batterie-Zelle besser verstehen

BMW investiert 200 Millionen Euro in ein Kompetenzzentrum Batteriezelle. Es gehe darum, die Zelle für Elektroauto-Batterien besser zu verstehen.


SUV startete 2003Zwei Generationen BMW X3: Großer Wurf mit kleinen Schwächen

Während in diesen Tagen die dritte Generation des BMW X3 auf den Weg gebracht wird, bieten sich auch die ersten beiden Auflagen an. Das an sich solide SUV leidet allerdings an kleinen typischen Schwächen.


EICMA MailandBMW Motorrad startet mit vier neuen Modellen durch

BMW wird in der Motorradsaison 2018 vier neue Modelle auf den Markt bringen. Darunter ist mit der C 400 X auch ein neuer Mittelklasse-Roller.



Mehr aus dem Ressort

Der Seat Leon Cupra R greift auf 310 PS zurück
Zehn PS mehr für die R-VarianteSeat schärft Leon Cupra nach

Seat verschafft dem Leon Cupra als R-Version weitere zehn Pferdestärken. Das limitierte Topmodell des spanischen VW Golf-Cousins gibt es in Deutschland nur mit Handschalter und ohne Allrad.


Ausblick auf die neue A-KlasseMercedes lädt in den Darkroom

Die neue Mercedes A-Klasse wird im kommenden Jahr auf den Markt kommen. Sie will Benchmarks im Segment setzten. Nun gewährten die Schwaben einen ersten Ausblick.


Der SCG 004S greift auf 650 PS zurück
Einstiegsmodell für knapp 340.000 EuroSCG 004S als Hommage an die Siebziger

Die Scuderia Cameron Glickenhaus erinnert mit dem 004S an die italienischen Sportwagen der siebziger Jahre. Das Einstiegsmodell von Milliardär Jim Glickenhaus soll künftig aber auch in Le Mans eine gute Figur abgeben.