18. April 2013

Seltenes Jubiläum Sechs Millionen 5er BMW aus Dingolfing

In 40 Jahren produzierte das BMW-Werk in Dingolfing sechs Millionen 5er.
In 40 Jahren produzierte das BMW-Werk in Dingolfing sechs Millionen 5er. © BMW

Das BMW-Werk in Dingolfing hat Jubiläum gefeiert. Innerhalb von 40 Jahren wurden sechs Millionen Einheiten der 5er-Baureihe produziert.




Das BMW-Werk in Dingolfing feiert 2013 gleich zwei Jubiläen. Kurz vor dem 40. Jahrestag der Werkseröffnung im September rollte der sechstmillionste 5er von den Bändern des Werkes. Das Jubiläumsmodell, ein sophistograue BMW 530d xDrive, ging an einen Kunden aus der Region.


Insgesamt über 8,7 Millionen Fahrzeuge aus Dingolfing

Während 1973 die Tagesproduktion bei 350 lag, so verlassen aktuell 1500 Einheiten pro Tag die Werkshallen, davon allein 1000 Stück der 5er-Baureihe. Im vergangenen Jahr wurde mit 330.000 Einheiten das zweitbeste Ergebnis in der Werks-Geschichte erzielt. Insgesamt sind 8.727.367 Fahrzeuge von den Dingolfinger Montagebändern gerollt. 18.500 Mitarbeiter sind allein Dingolfing angestellt. Zudem werden 800 junge Leute 12 Ausbildungsberufen angelernt.

Seit 2010 ist die sechste Generation am Start. In Dingolfing laufen alle Modellreihen von Limousine über Touring bis zum Gran Turismo als Benziner, Diesel oder Hybrid vom Band. (AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Unternehmen



Mehr zur Marke BMW

BMW i-Chef Robert Irlinger«Wir sind bei Elektrifizierung bereits in die Breite gegangen»

Robert Irlinger verantwortet bei BMW die Elektromobilität. Im Interview mit der Autogazette spricht der Leiter von BMW i über kommende Modelle, die Ansprüche der Kunden und darüber, weshalb es klare regulatorische Vorgaben des Gesetzgebers bedarf.


Markstart im OktoberBMW G 310 GS: Gelungener Einstieg in die Offroad-Welt

BMW konnte seinen Kunden lange kein Angebot unterhalb der 500 Kubikzentimeter machen. Doch ein Jahr nach der G 310 R kommt nun bereits die GS-Variante auf den Markt.


Premiere auf IAABMW X7 iPerformance: Noch eine Nummer größer

Bislang ist bei BMW der X6 das größte SUV-Modell. Auf der IAA zeigen die Münchner ab Dienstag nun auch den X7 iPerformance.



Mehr aus dem Ressort

Tina Müller kehrt Opel den Rücken
Vorstandsvorsitz im VisierMarketing-Vorstand Tina Müller verlässt Opel

Marketing-Vorstand Tina Müller verlässt Opel. Auch das Aufsichtsratsmandat beim Pharma-Hersteller Stada legte die 49-Jährige nieder. Dafür soll der Vorstandsvorsitz eines großen deutschen Unternehmens auf Müller warten.


VW Auspuff Diesel
Verpflichtende UmrüstungVW-Kunden sollten auf Gewährleistungsansprüche achten

Kunden von VW sollten sich mit Blick auf die verpflichtenden Umrüstungen im Abgasskandal ihre Gewährleistungsansprüche sichern. Darauf macht die Verbraucherzentrale Sachsen aufmerksam.


Streit eskaliertHändler fühlen sich von VW im Stich gelassen

Die VW- und Audi-Händler liegen mit dem Autobauer im Streit. Sie fühlen sich wegen der Dieselkrise im Stich gelassen.