14. November 2016

Rückgang um knapp sechs Prozent Nachfrage nach Gebrauchtwagen sinkt im Oktober

Die Nachfrage nach Gebrauchten sank im Oktober.
Die Nachfrage nach Gebrauchten sank im Oktober. © dpa

Der Oktober war kein guter Monat für Gebrauchtwagen-Händler. Die Zahl der Besitzumschreibungen ging im Vormonat um fast 597.000 zurück.




Gebrauchtwagen waren im Oktober schwach nachgefragt. 596.551 Besitzumschreibungen bedeuten ein Minus von knapp sechs Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Die Gesamtjahresbilanz bleibt laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) mit rund 6,2 Millionen Pkw auf dem Niveau des Vorjahres.


Auch Zahl der Neuzulassungen sinkt

Auch im Oktober bestimmten offenbar junge Gebrauchte, Vorführwagen und Tageszulassungen das Geschäft. Allein knapp 110.000 der an neue Besitzer verkauften Fahrzeuge war nach der erst seit Herbst 2014 geltenden Absatznorm Euro 6 zertifiziert.

Die hohe Zahl junger Gebrauchter, die für Privatkäufer eine gleichwertige, aber günstigere Alternative zu echten Neuwagen ist, schlägt auch auf den Neuwagenmarkt durch. Im Oktober sank die Zahl der Neuzulassungen um 5,6 Prozent auf knapp 263.000 Fahrzeuge. Dafür gibt es ein Plus von Januar bis Oktober: es liegt mit 2.818.507 Millionen Fahrzeugen bei 4,9 Prozent. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Gebrauchtwagen



Mehr aus dem Ressort

Die zweite Generation des Skoda Superb
Gewisse PannenanfälligkeitZweiter Skoda Superb zeigt Größe

Die bis 2015 gebaute zweite Generation des Skoda Superb gibt sich auch gebraucht voll auf der Höhe. Allerdings bereite manche Motoren der ersten Baujahre einige Sorgen.


Den Renault Laguna gibt es auch als Coupe
Vorgänger des TalismanGebrauchter Renault Laguna zumeist ohne Fortune

Der Renault Laguna gilt auch in seinen letzten beiden Auflagen nicht gerade zuverlässig. Den jüngeren Modellen sollte dabei der Vorzug gegeben werden.


Skoda stattet den Superb neu aus.
Für Vertrauen und Sicherheit Skoda setzt beim Gebrauchtwagenkauf auf Gütesiegel

Skoda will seinen Kunden mehr Sicherheit beim Gebrauchtwagenkauf bieten. Dafür bietet die VW-Tochter mit Skoda Plus nun ein neues Gütesiegel an.