Fahrberichte und Neuigkeiten zur Marke Saab

Das 1937 als Flugzeug- und Rüstungskonzern gegründete Svenska Aeroplan Aktiebolaget (Saab) stieg 1947 in die Pkw-Sparte ein. 1969 fusionierte Saab mit dem Lkw-Hersteller Scania. 1989 ging Saab-Scania eine Partnerschaft mit GM, an deren Ende im Jahr 2000 die völlige Übernahme der Pkw-Sparte durch den US-Hersteller stand. Ende 2011 wurde Insolvenz angemeldet, unter der Führung des japanisch-chinesischen Konsortiums NEVS rollte Ende 2013 wieder ein Saab am Stammsitz Trollhättan vom Band, eine Elektrovariante soll 2014 folgen.


Elektroautos im Fokus

Saab findet zwei neue Partner

Der chinesische Saab-Eigner Nevs hat zwei neue Partner zur Rettung des angeschlagenen Autoherstellers mit an Bord genommen. Der Fokus liegt dabei auf der Elektrisierung der Fahrzeuge aus Trollhättan.

Produktionsstillstand seit Mai 2014

Erneuter Aufschub für Saab

Das Aus für Saab ist erneut aufgeschoben worden. Die Eigner haben nun bis Ende Mai Zeit, neue Lösungen zu präsentieren.

Verlängerung des Gläubigerschutzes beantragt

Zittern bei Saab geht weiter

Saab blickt weiter einer ungewissen Zukunft entgegen. Das chinesische Konsortium National Electric Vehicle Sweden als Eigner des schwedischen Autobauers hat bei Gericht nun eine Verlängerung des Gläubigerschutzes beantragt.

Investorensuche verzögert sich

Saab-Eigner wünschen Fristverlängerung

Die chinesischen Eigner des schwedischen Autobauers Saab haben noch immer keine Investoren gefunden. Gespräche mit zwei potenziellen Kandidaten seien noch nicht zum Abschluss gekommen.

Verhandlungen mit asiatischen Autobauern

Saab legt Gläubigern Sanierungsplan vor

Der hochverschuldete Autobauer Saab sucht einen Weg aus der Krise. Den Gläubigern des Herstellers wurde nun ein vorläufiger Sanierungsplan vorgelegt.

Sanierungsverfahren unter Gläubigerschutz

Saab ringt weiter ums Überleben

Die Zukunft der Traditionsmarke Saab bleibt ungewiss. Nun hat das Amtsgericht Vänersborg den Weg frei gemacht für ein Sanierungsverfahren unter Gläubigerschutz. Die Zukunft des Autobauers bleibt damit aber ungewiss.

Keine Produktion seit Mai

Saab beantragt Gläubigerschutz

Saab hat drei Monate nach dem Stopp der Produktion Gläubigerschutz beantragt. Der angeschlagene Autobauer steht aber noch in Verhandlungen mit internationalen Fahrzeugherstellern.

«Weniger zuverlässige Autos»

Saab 9-3: Zwischen Verklärung und Alltag

Der Saab 9-3 ist nach der Insolvenz des schwedischen Autobauers nur noch als Gebrauchter zu haben. Allerdings können nicht nur vermeintliche Schnäppchen seinen neuen Besitzern Sorge bereiten.

Produktion in Trollhättan angelaufen

«Die Automarke Saab ist wieder da»

Die Traditionsmarke Saab ist zurück. Zwei Jahre nach dem Aus ist im schwedischen Werk in Trollhättan ein Saab 9-3 Aero Sedan vom Band gelaufen. Im kommenden Jahr soll es eine Elektrovariante geben.

Verdacht auf Bilanzbetrug

Ehemaligen Saab-Managern droht Gefängnisstrafe

Der frühere Saab-Konzernchef Jan Ake Jonsson und zwei weitere ehemalige Führungskräfte sind am Montag festgenommen worden. Das Trio steht unter Verdacht, die Bilanz des schwedischen Autobauers gefälscht zu haben.

Als Basis für Elektroautos

Saab-Konkursmasse verkauft

Die Saab-Insolvenzmasse ist verkauft worden. Der Name der Traditionsmarke wird in rund eineinhalb Jahren auf den Motorhauben von Elektrofahrzeugen prangen.

Klage gegen US-Konzern

Spyker fordert wegen Saab-Insolvenz Milliarden von GM

Der ehemalige Saab-Eigner Spyker hat General Motors auf eine Zahlung über 2,4 Milliarden Euro verklagt. Die Verweigerung der Produktionslizenzen durch GM war ein Grund für die Insolvenz des schwedischen Herstellers.

Bau von Elektroautos geplant

Saab geht an chinesisch-japanisches Konsortium

Der schwedische Autobauer Saab hat einen neuen Eigentümer. Ein chinesisch-japanisches Konsortium übernimmt die Traditionsmarke. Zukünftig wollen die neuen Besitzer Elektroautos bauen.

Insolvenzverwalter gibt Namen bekannt

Rettung für Traditionsmarke: Käufer für Saab

Für die insolvente schwedische Automarke Saab gibt es offensichtlich einen Käufer. Der Insolvenzverwalter will den Namen am Mittwochmittag in Trollhättan bekannt geben.

Laut Insolvenzverwalter

Zahlreiche Interessenten für Saab

Neben dem chinesischen Autobauer Youngman sind weitere Investoren an Teilen oder der Gesamtübernahme von Saab interessiert. Knackpunkt wird auch diesmal die Haltung vom früheren Eigner GM sein.

Chinesischer Investor

Neuer Anlauf bei Saab

Der erste Einstiegsversuch von Youngman bei Saab scheiterte am Veto von GM. Nun bietet der chinesische Autokonzern erneut um den mittlerweile insolventen Autobauer wieder mit.

Für 3,18 Millionen Euro

Bietergemeinschaft übernimmt Saab-Museum

Das Saab-Museum im schwedischen Trollhättan wird weiter betrieben werden. Eine Bietergemeinschaft erhielt den Zuschlag für die rund 120 Fahrzeuge des insolventen Autoherstellers.

Gebote bis zum 20. Januar

Saab versteigert Restbestände

Saab räumt die Lager auf. Bis zum 20. Januar, 12.00 Uhr, können Oldtimer, Konzept-Autos, Testwagen und Rallyefahrzeuge ersteigert werden.

Interesse am insolventen Autohersteller

Neue Hoffnung für Saab

Eine Woche nach dem Beantragen der Insolvenz zeigen mehrere Gruppen Interesse an Saab. Gespräche laufen unter anderem mit der türkischen Regierung.

Nach Insolvenzantrag

Saab erwartet in Deutschland Ansturm auf Restbestände

Nach dem Weg in die Insolvenz müssen sich Saab-Fahrer in Deutschland keine Sorgen machen. Die Ersatzteilversorgung sei weiter gesichert, sagte Country-Director Jan-Philipp Schuhmacher der Autogazette.

Saab 9-3 SportCombi: Flotter Schwede

Mit dem 9-3 SportCombi stellt sich Saab der Konkurrenz im Mittelklassesegment. Der Schwede schlägt sich dabei beachtlich. Seine 2.0 Liter-Turbomaschine bringt den Frontantrieb jedoch an seine Grenzen.

Saab 9-3 Cabrio: Nordisches Open-Air-Ticket

Saab hat seinen Status als knorrige Sondermarke mit Fließheck-Limousinen verloren. Im neuen 9-3 kann man sich trotzdem noch von der Masse abheben. Auch in der x-ten Neuauflage bleibt das Cabrio attraktiv.

Saab 1.9 TTiD

Doppelter Schwedenhappen

Das Facelift der 9-3er-Baureihe scheint sich für Saab langsam auszuzahlen. Die Sportlimousine sieht nicht nur gut aus, sondern bietet mit dem 1.9 TTiD-Motor zugleich überzeugende Fahrleistungen.

Saab 9-3: Schwedische Offensive

Saab hat den 9-3 einer gründlichen Überarbeitung unterzogen. Der Bestseller im Modellprogramm der Schweden wurde zudem mit neuen Motoren ausgestattet. Was der 1.9 TTiD kann, zeigt unser Test.

Saab 9-3 SportCombi 2.0 T Aero XWD

Die Stunde der Individualisten

Der Kauf eines Saab ist ein Bekenntnis. Vor allem jetzt, wo der schwedische Autobauer Insolvenz angemeldet hat. Wer sich davon nicht abschrecken lässt, sollte sich einmal den 9-3 SportCombi mit 210 PS und Allradantrieb anschauen.

Fahrbericht Saab 9-3 Cabrio 1.9 TTiD

Bedrohte Art

So berechtigt einerseits der Premiumanspruch des 9-3er-Cabrios ist, so unerfüllt bleibt er anderseits mit Blick auf den Wettbewerb. Nur der Preis setzt deutliche Signale.

Saab 9-3 Sport-Combi: Röhrender Hirsch

Saab hat seine Modellpalette aufgemotzt. Mit «Performance by Hirsch» kommen die Schweden dem Wunsch ihrer Kunden nach mehr Power nach. Im von uns getesteten 9-3 Sport-Combi sorgen 275 PS für überzeugende Fahrleistungen.