Fahrberichte und Neuigkeiten zur Marke Rolls-Royce

1904 lernen sich der Ingenieur Frederick Henry Royce und der Autohändler Charles Rolls kennen. Nach einer Probefahrt im Mai im Prototypen Royce 10hp ist die Partnerschaft besiegelt, die allerdings erst zum Ende des Jahres in einem schriftlichen Vertrag mündet. 18 Jahre nach der Vertragsfixierung erfolgt die Fusion beider Firmen und es folgt im selben Jahr der Rolls-Royce 40/50 hp, der zum „besten Automobil der Welt“ aufstieg. Fünf Jahre später feierte die Kühlergrillfigur „Spirit of Ecstasy“ ihren Einstand. 1931 übernahm Rolls-Royce den Konkurrenten Bentley. 40 Jahre später meldete Rolls-Royce selber Insolvenz an, die durch die britische Regierung abgewendet wurde. In einem Bieterstreit setzte sich zunächst VW durch und kaufte das Unternehmen für 1,44 Milliarden Mark, ehe kurze Zeit später BMW den Luxus-Hersteller übernahm, in dessen Besitz sich Rolls-Royce noch heute befindet.


Schön sieht anders aus

Bizarre Vision vom Rolls-Royce der Zukunft

BMW blickt im Jahr seines 100-jährigen Bestehens in die Zukunft des Automobils. Wer futuristisch ist, darf sich bekanntlich etwas trauen. Doch gefallen müssen einem solche Visionen ja nicht.

SUV ab 2018

Rolls-Royce auf der Bentley-Spur

Bentley hat den Weg vorgegeben. Auch Rolls-Royce versucht, in neuen Segmenten neue Zielgruppen zu erschließen.

Premiere auf IAA

Rolls-Royce Dawn: Entdeckung der Leidenschaft

Rolls-Royce hat eine offene Alternative zum Wraith. Der von Designchef Giles Taylor entworfene Dawn ist das leidenschaftlichste Auto der Luxusmarke. Seine Premiere feiert es auf der IAA in der kommenden Woche.

SUV angekündigt

Rolls-Royce fährt ins Gelände

Rolls-Royce verlässt die angestammten Pfade. Wie die Luxus-Mitbewerber aus Italien und England steuern die Briten demnächst auch abseits des Asphalts.

Mit Touchpad

Rolls-Royce Ghost: Zweite Serie

Rolls-Royce schickt den Ghost erneuert ins Rennen. Das Einstiegsmodell der BMW-Tochter wurde nicht nur beim Infotainment auf den neusten Stand gebracht.

Kleine Limousine

Rolls-Royce Wraith: Ein Gespenst fürs Volumen

Mit dem Wraith schickt Rolls-Royce ein wuchtiger Coupé an den Start. Das Gespenst soll den Absatz des Luxusherstellers einem deutlichen Absatzschub verleihen.

Um 17 Zentimeter gewachsen

Rolls-Royce streckt den Ghost für China

Rolls-Royce stellt dem Ghost eine Langversion zur Seite. Der große Bruder der kleinsten Baureihe aus Goodwood soll besonders auf dem chinesischen Markt Punkte sammeln.

Unterwegs im teuersten Cabrio der Welt

Rolls-Royce Dawn: Schwebende Erfahrungen

Man sitzt höher und entrückter im Rolls-Royce Dawn als in jedem anderen Cabrio der Welt. Trotze eines Anschaffungspreises von 300.000 Euro kann man sich nicht immer aufs Personal verlassen.

Auf Probefahrt mit Ihrer Majestät

Rolls-Royce Ghost II: Auch für gewöhnliche Millionäre

Nur keine Hektik: Ein gutes halbes Jahr nach der Enthüllung auf dem Genfer Autosalon bittet Ihre automobile Majestät zur Probefahrt. Rolls-Royce hat die zweite Serie des Modells Ghost aufgelegt.

Neues Einstiegsmodell

Rolls-Royce Wraith: Kleine Schwester des Geistes

Einen Rolls Royce muss man erwarten, der platzt nicht einfach herein. Sechs Monate hat die englische Edelschmiede sich Zeit gelassen, um nach der Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon den Wraith auf die Straße zu bringen.

150. Geburtstag von Henry Royce

Rolls-Royce Phantom und Ghost: Nostalgie fährt mit

In Europa stöhnen die Autohersteller über die Absatzkrise. Doch der Nachfrageschwund gilt nur für Autos, die Normal-Sterbliche auch bezahlen können. Im Super-Luxussegment gelten andere Gesetze. Rolls Royce zum Beispiel eilt von einem Produktionsrekord zum nächsten.

Fahren oder fahren lassen

Rolls-Royce: Ghost trifft Phantom

Rolls-Royce hat den Phantom und den Ghost überarbeitet. Während der kleinere Geist knapp über der Oberklasse rangiert, ist der Phantom eine reine Chauffeurslimousine.

Rolls-Royce Phantom Coupé

Im Wettbewerb mit dem Helikopter

Ein Armaturenbrett, bei dem Nostalgie die modernsten Funktionen mit zurückhaltender Eleganz verdeckt. Ein Rolls-Royce Phantom Coupé ist keine Luxuskarosse wie jede andere.

Rolls-Royce Phantom

Tradition verpflichtet

Der Rolls Royce Phantom spielt in seiner eigenen Liga. Denn anders als Mercedes-Benz ist es BMW deutlich besser gelungen, sein Luxusmodell für die Reichen und Schönen vom schnöden Fahrzeugpöbel abzugrenzen.