Fahrberichte und Neuigkeiten zur Marke Lancia

Vincenzo Lancia gründete 1906 das Unternehmen, das später die erste selbsttragende Karosserie kreierte. 1969 übernahm Fiat das Unternehmen, das besonders im Rallyesport Erfolge feierte. Seit 2009 gibt es eine enge Zusammenarbeit mit Chrysler, die allerdings den Niedergang der Marke nicht aufhalten konnte. Fiat-Chef Sergio Marcionne kündigte an, nur noch den Kleinstwagen Ypsilon anzubieten – und das auch nur noch in Italien.


Mehr Schick für die Kompaktklasse

Lancia Delta im Momodesign

Der modifizierte Lancia Delta präsentiert sich aktuell mit einer designorientierten neuen Ausstattungslinie. Sie wurde zusammen mit dem Mailänder MOMODESIGN Style Center entworfen.

Neues Edition-Modell

Lancia Ypsilon S by Momodesign macht auf Lifestyle

Lancia will die Verkäufe des Ypsilon antreiben. Das Sondermodell „S by Momodesign“ richtet sich vor allem an designorientierte Kunden.

Viersitziges Cabrio

Sommerschlussverkauf mit dem Lancia Flavia

Lancia ruft zum Sommerschlussverkauf. Der offene Lancia Flavia wird zum Ende der Freiluftsaison günstiger.

Preis ab 36.900 Euro

Lancia Flavia Cabrio: Aufholjagd gegen Audi und Co

Lancia hat sich mit dem Flavia Cabrio hohe Ziele gesetzt. Der Viersitzer will dabei gegen einen Audi A5 oder einen Volvo C70 punkten und der Konkurrenz Kunden streitig machen.

"Dolce Vita" auf dem Autosalon

Lancia reist mit zwei Premieren nach Genf

Lancia präsentiert auf dem Autosalon in Genf ein neues Cabrio sowie den Thema mit Vierradantrieb. Zudem drängt noch ein besonderes Zubehörpaket in den Mittelpunkt.

Limitierte Sonderedition

Lancia Ypsilon in Rot-Schwarz

Rot und Schwarz sind die Vereinsfarben des Erzrivalen AC Mailand. Doch die aus Turin stammenden Manager von Lancia setzten sich mit dem Sondermodell des Ypsilon über etwaige Faninteressen hinweg.

Chrysler 300 in neuem Gewand

Neuer Lancia Thema mit amerikanischen Wurzeln

Der neue Lancia Thema vereint zwei Kulturen auf geschmackvolle Weise. Am 12. November startet in Deutschland die Markteinführung des ehemaligen Chrysler 300, der dann unter italienischem Markennamen antritt.

Ab 39.990 Euro

Chrysler Voyager kehrt als Lancia zurück

Der Chrysler Voyager kommt mit überarbeitetem Design und neuen Motoren zurück. Allerdings fährt die Großraumlimousine unter neuem Markennamen vor.

Vorbild für Fiat 500

Lancia Ypsilon: Seltener Anblick

Der Lancia Ypsilon avanciert zum letzten Mohikaner der italienischen Marke. Auch wenn der Kleinwagen deutlich im Schatten des Fiat 500 steht, bietet der Lancia dem Kultauto doch auch als Vorbild.

Italo-amerikanischer Van

Lancia Voyager: Konkurrenzloser Raumkreuzer

Der Lancia Voyager bietet sieben Personen samt Gepäck eine Menge Platz. Doch die Ausmaße zeigen auch die Nachteile des gigantischen Vans mit amerikanischer Basis auf.

1.9 Multijet Twin Turbo Platinum

Lancia Delta: Extravaganz allein reicht nicht

Sie wollen auffallen? Sie haben keine Lust auf Allerweltsautos? Dann sollten Sie sich einmal den Lancia Delta anschauen. Was Fahrzeug zu bieten hat, zeigt unser Fahrbericht mit dem 1.9 Multijet Twin Turbo Platinum.

Fahrzeug für Avantgardisten

Lancia Delta: Mit Abstrichen zum Genießen

Der Lancia Delta verbindet Noblesse und Alltag miteinander. Kompromisse müssen bei dem Kompaktklasse-Wagen allerdings auch in Kauf genommen werden.

Plattform des Chrysler 300

Lancia Thema: Italo-Amerikaner auf Kundenfang

Die Fiat-Edeltochter Lancia bringt mit dem Thema ein neues Auto in der oberen Mittelklasse auf den Markt. Was der Italo-Amerikaner seinen europäischen Kunden zu bieten hat, zeigt unser Fahrbericht.

Erstmals mit fünf Türen

Lancia Ypsilon: Außen hui, innen . . .

Deutlich eleganter und dynamischer tritt der neue Lancia Ypsilon auf. Doch während die Karosserie des italienischen Kleinstwagens aufpoliert wurde, gibt es beim Gang in den Innenraum lange Gesichter.

Lancia Ypsilon Sport: Liebhaber-Stück

Ein schickes Design und ein nobles Outfit beim Sondermodell «Sport Momo Design» sollen dem Lancia Ypsilon einen neuen Schub geben. Etwas mehr italienisches Temperament würde man sich auch bei den Motoren wünschen.

Fahrbericht Lancia Delta 2.0 Multijet

Die Sehnsucht des Grenzgängers

Mit ansprechendem Preis, attraktiver Optik und herausragendem Raumangebot soll der neue Lancia Delta verlorenes Vertrauen in die Marke gerade in Deutschland zurückgewinnen.

Lancia Delta 1.8 Turbojet

Ein Star für Berlusconi

In Italien ist der Lancia Delta nicht erst seit seinem Auftritt in «Illuminati» ein Star. In Deutschland wird es selbst der neue Benzindirekteinspritzer nicht schaffen, den Delta aus dem Exotentum zu befreien.

Lancia Ypsilon: Knuffiger Neuanfang

Lancia wagt auf dem europäischen Markt einen Neuanfang. Zur Einstimmung schicken die Italiener ein Sondermodell des Ypsilon ins Rennen. Michael Langenwalter findet es knuffig.