Fahrberichte und Neuigkeiten zur Marke Jaguar

Erst 13 Jahre nach der Gründung des Unternehmens produzierte Swallow Sidecars das erste Auto mit der Bezeichnung Jaguar. Die legendärste britische Raubkatze ist der Sportwagen E-Type, dessen Erbe der 2013 erschienene F-Type antrat. Jaguar gehörte lange Zeit zu Ford, seit 2008 wurde der Premiumhersteller in den indischen Tata-Konzern integriert.


Tech-Fest in London

Bei Jaguar werden selbst Oldtimer elektrifiziert

Jaguar und Land Rover zeigen breite Brust. Bis 2020 will der Autobauer alle seine Modelle elektrifizieren. Und dabei macht man selbst vor Oldtimer nicht halt.

Elektrifizierung der Modellpalette

Jaguar spekuliert nicht auf irgendwelche Schlupflöcher

Jaguar hat gerade den neuen E-Pace vorgestellt. Ein weiteres SUV. Da die Briten nicht auf Schlupflöcher bei der Erreichung der CO2-Grenzwerte setzen, beginnen sie mit der konsequenten Elektrifizierung.

Weitere Auftragsfertigung

Magna baut neuen Jaguar E-Pace in Graz

Der Zulieferer Magna wird den neuen Jaguar E-Pace in seinem Werk in Graz bauen. In seinem Werk baut der Zulieferer auch Modelle für BMW und Mercedes.

Nur 300 Exemplare verfügbar

Jaguar trimmt XE SV Project 8 für die Rennstrecke

Die Special Vehicles Operations-Abteilung von Jaguar hat wieder kräftig hingelangt. Mit dem XE SV Project 8 haben die Spezialisten das Einstiegsmodell der britischen Marke in einen Boliden verwandelt.

300 PS Leistung und Allrad

Jaguar bringt neuen Top-Vierzylinder

Jaguar rüstet auf. Für seine Modelle XE, XF und F-Pace bietet der britische Autobauer einen neuen Topvierzylinder an. Das Aggregat leistet 300 PS und ist in Kombination mit Allradantrieb zu haben.

Kleines SUV feiert am 13. Juli Premiere

Jaguar steigt mit E-Pace eine Stufe tiefer

Jaguar erweitert das Portfolio an SUV. Nach dem erst im vergangenen Jahr vollzogenen Eintritt in das SUV-Segment fahren die Briten nun mit einem kleineren Vertreter vor.

Basismodell kostet knapp 44.000 Euro

Jaguar XF: Nun auch wieder als Kombi

Jaguar bietet vom XF nun auch wieder einen Kombi an. Der Sportbrake wird 2500 Euro mehr kosten als die Limousine und kommt auf ein Gepäckraumvolumen von bis zu 1700 Litern.

Auf 300 Einheiten limitiert

Acht Zylinder für den Jaguar XE SV Project 8

Die Special Vehicle Operations-Abteilung von Jaguar hat ein zweites Mal zugeschlagen. Nach dem F-Type wird nun auch das Einstiegsmodell von den sportlichen Spezialisten gepimpt.

Comeback des Mittelklasse-Kombis

Jaguar XF Sportbrake: Rückkehr des Lust-Lasters

Mit der Einführung der neuen Jaguar XF-Generation verschwand die Kombivariante von der Bildfläche. Jetzt holt der Sportbrake zum Comeback aus.

Sportwagen mit vier Zylindern

Jaguar vollzieht Downgrade beim F-Type

Jaguar schafft eine neue Basis für den F-Type. Rund 7000 Euro weniger müssen potenzielle Kunden weniger zahlen als bisher und erhalten dafür nur vier statt sechs Töpfe.

Reborn-Programm

Jaguar E-Type: Wiedergeburt des Klassikers

Freunde restaurierter Autoklassiker wird es freuen: Jaguar bietet für E-Types der Serie 1 ein Programm an, bei dem nach originalgetreuen Plänen der Oldtimer wieder auf Vordermann gebracht wird.

Europapremiere in Genf

Jaguar steigt mit I-Pace Concept in elektrische Welt ein

Jaguar zeigt sein neues Elektroauto erstmals in Europa. Das i-Pace Concept wird dann als Serienfahrzeug allerdings erst im nächsten Jahr von den Bändern rollen.

Sonder-Edition für Modelljahr 2018

Erste Modellpflege für den Jaguar F-Type

Seit 2012 ist der F-Type von Jaguar am Start. Der britische Hersteller verfeinert nun den Sportwagen und weitet das Modellangebot auf 28 verschiedene Varianten aus.

Am Rande der L.A. Autoshow

Jaguar XKSS: Das eine Million-Dollar-Schnäppchen

Vor 60 Jahren fiel die Premiere des Jaguar D-Type dem Raub der Flammen zum Opfer. In 10.000 Stunden Handarbeit wurde das erste Exemplar des Supersportwagens der 50er Jahre nun wieder hergestellt.

I-Pace-Concept für 2017 angekündigt

Jaguar erobert virtuell das Elektrozeitalter

Sieht so die Zukunft aus? Vieleicht. Jaguar stellte zeitgleich in London und Los Angeles sein I-Pace--Concept vor. Damit hält auch der E-Antrieb bei den Briten Einzug.

Premiere in Los Angeles

Jaguar I-Pace Concept: Unterwegs in die Zukunft

Lieber spät als nie. Nun entdeckt auch Jaguar die Elektromobilität für sich. Auf der Autoshow in Los Angeles präsentieren die Briten den i-Pace-Concept. Es ist ein konkreter Ausblick auf das erste elektrische Modell der Marke.

Neue Variante für britische Limousine

Jaguar XF kombiniert Diesel und Allrad

Jaguar erweitert das Angebot beim XF. Die Briten spendieren jetzt auf dem Selbstzünder mit lediglich vier Zylindern einen Allradantrieb, was zuvor den Sechszylindern mit Benzin vorbehalten war.

Topmodell SVR

Jaguar krönt den F-Type im Juni

Jaguar führt im Juni mit dem F-Type SVR den stärksten Vertreter der Baureihe in den Markt ein. Das Topmodell des Sportwagens ist zudem das erste Produkt der neuen SVR-Serie.

Zunehmende Bedeutung der Elektronik

«Die Taschen von Jaguar Land Rover sind kleiner»

Mit dem Evoque Cabrio hat Range Rover für ein Novum im SUV-Segment gesorgt. Der britische Hersteller muss aufgrund seiner Größe ständig versuchen, Nischen zu besetzen, wie Forschungs- und Technologie-Direktor Wolfgang Epple der Autogazette sagte.

Neuer Geschäftsbereich

Jaguar lässt es im F-Type krachen

Jaguar feiert auf dem Automobilsalon in Genf eine doppelte Premiere. Der auf 575 PS Leistung gesteigerte F-Type ist zugleich der erste Vertreter eines neuen Geschäftsbereiches.

Neue Diesel-Top-Variante

Jaguar XE und XF: Potente Lückenfüller

Jaguar hat das Motorenangebot für den XE und XF komplettiert. Auch bei den Ausstattungsoptionen wurden bei beiden Limousinen bestandene Lücken geschlossen.

Dezentes Facelift

Jaguar F-Type 400 Sport: Traumwagen auf Zeitreise

Jaguar hat den F-Type sehr dezent überarbeitet. Mit einem Sondermodell erhöhen die Briten die Typenvielfalt des Traumwagens auf 28 Varianten – aber nur für begrenzte Zeit.

Anleihen bei Land Rover

Jaguar F-Pace: Ausgereifter Neuling

Auch Jaguar ist in diesem Jahr in das Segment der noblen Geländegänger eingestiegen. Der F-Pace wirkt dabei nicht wie ein Sextaner, sondern präsentiert sich schon reif für die Abschlussprüfung.

Alternative für deutsche Mittelklasse-Modelle

Jaguar XE 20d AWD: Die Leichtigkeit des Seins

Mit dem XE bietet Jaguar das Einstiegsmodell auf dem Niveau der Mittelklasse-Premiumfahrzeuge aus Bayern und Baden-Württemberg an. Beim Image haben die Briten aber weiterhin noch starken Nachholbedarf.

Noch mehr Leistung

Jaguar F-Type SVR: Etwas mehr PS geht immer

Ein bisschen schneller geht immer. Das sagt sich auch Jaguar und bietet den F-Type mit dem Zusatz SVR in der Modellbezeichnung an. Wer so unterwegs ist, darf sich über 25 PS mehr freuen.

Schneller als ein Porsche 911 Turbo

Jaguar F-Type SVR: Schnelle fahraktive Premiere

Mit dem F-Type SVR bietet Jaguar das schnellste Serien-Fahrzeug des Unternehmens an. Zugleich feiert die neu gegründete SVR-Abteilung Premiere bei der Katzenmarke.

SUV als Hoffnungsträger

Jaguar F-Pace: Premiere auf Augenhöhe

Jaguar schafft mit dem Eintritt ins SUV-Segment zugleich unternehmensintern das Auto mit der höchsten Agilität. Bereits vor dem Marktstart können sich die über 10.000 Vorbesteller über einen Geländegänger freuen, der es mit der deutschen Premium-Konkurrenz aufnehmen kann.

Britische Mittelklasse-Limousine

Jaguar XE: Chancenreicher Exot im Rückspiegel

Die Marke Jaguar umweht immer noch der Hauch des Besonderen. In der Mittelklasse entwickelt sich der neue XE dabei als potente Alternative zu den Premium-Angeboten aus dem Süden der Republik.

Britische Mittelklasse-Limousine

Jaguar XF: Auf Augenhöhe mit deutschen Platzhirschen

Limousinen ohne deutschen Hintergrund haben es gerade im Premiumbereich in diesen Graden schwer. Der Jaguar XF hat in neuer Generation seine Chancen enorm gesteigert.

Assistenzsysteme halten Einzug

Jaguar XJ: Erfolgreiche Aufholjagd

Jaguar hat den XJ in die Moderne transferiert. Das Flaggschiff der Briten hat nun wieder den Abstand zu den deutschen Premium-Rivalen verkürzt.

Sportwagen mit 550 PS

Jaguar F-Type R Cabrio AWD: König von England

Mit dem F-Type ist Jaguar bereits das Comeback in der Sportwagenliga mehr als nur gelungen. Der Zweisitzer mit Allradantrieb setzt nun nicht nur akustisch dem Ganzen die Krone auf.

Vielzahl technischer Highlights

Jaguar XF: Grüße nach Ingolstadt

Jaguar sendet mit der Einstiegsversion des XF Grüße Richtung Ingolstadt. Denn die Business-Limousine der Briten sorgt für eine Vielzahl von technischen Highlights.

Sieben Siege und das Project 7

Jaguar F-Type: Geschwindigkeit als Nebensache

Sieht man von den beengten Platzverhältnissen einmal ab, lässt es sich mit dem Jaguar F-Type ganz kommod reisen. Für manche scheinbar zu gemütlich, sonst würden die Briten mit dem Project 7 nicht noch eine radikale Fahrmaschine nachlegen.

Mittelklasse ab 36.450 Euro

Jaguar XE: Die Leichtigkeit des Fahrens

Mit dem XE kehrt Jaguar im Juni wieder in das Segment der Mittelklasse zurück. Das völlig neu entwickelte Fahrzeug setzt den eingeschlagenen Erfolgskurs der Briten weiter fort.

Konkurrenz für 3er-BMW und Co.

Jaguar XE: Leichtfüßige Katze auf dem Sprung

Mit dem XE setzt Jaguar zum Sprung in die Premium-Kompaktklasse an. Der neue Mitbewerber will die drei deutschen Vertreter vor allem mit Sportlichkeit beeindrucken.

Allrad für das neue Modelljahr

Jaguar F-Type AWD: Variabler Porsche-Jäger

Jaguar begibt sich mit dem F-Type auf die Erfolgsspur von Porsche. Auf dem Heimatmarkt hat der britische Sportwagen den deutschen Mitbewerber bereits überholt.

Basismodell reicht vollkommen aus

Jaguar F-Type: Einfach mal den Traum wagen

Der Jaguar F-Type eignet sich zur Erfüllung des Sportwagentraums. Zwar fehlen dem Briten ein paar Details im Hinblick auf die Sportwagenlegende aus Zuffenhausen, doch übertrumpft der späte Nachfolger des E-Type den 911er auch in manchen Dingen.

Coupé mit 380 PS

Jaguar F-Type: Abgelegte Zurückhaltung

Das Coupé des Jaguar F-Type ist nicht wie diverse Porsche-Modelle für die Rundstrecke konzipiert. Spektakulär ist der Auftritt des geschlossenen Zweisitzers aber allemal.

Limitiertes Sondermodell

Jaguar XK 66 Cabrio: Würdiges Finale

Der Jaguar XK 66 erhält vor seiner Einstellung noch einmal eine Final Edition – sowohl als Coupé als auch als Cabrio. Wir haben von dem limitierten Sondermodell das Cabrio einer Testfahrt unterzogen.

Premiere auf der AMI

XFR-S Sportbrake: Gepard unter den Jaguars

Vernünftig ist der Jaguar XFR-S Sportbrake natürlich nicht, gleichwohl ein Fahrerlebnis. 550 PS sorgen eben noch immer für jede Menge Prestige.