28. November 2017

Mehr als zehn rein elektrische Autos Audi verlängert Mitarbeitergarantie bis 2025

Audi-Chef Rupert Stadler
Audi-Chef Rupert Stadler © Audi

Audi verschafft beim Übergang zur Elektromobilität seinen Mitarbeitern an deutschen Standorten Klarheit. Diese können nun bis 2025 20 elektrifizierte Modelle bauen.




Vorstand und Betriebsrat von Audi haben den Beschäftigungspakt für die 60.000 Mitarbeiter an den deutschen Standorten bis zum Jahr 2025 verlängert. Vorstandschef Rupert Stadler kündigte auf einer Betriebsversammlung am Dienstag in Ingolstadt außerdem den Bau zweier nur elektrisch angetriebener SUV-Autos von 2021 an im Stammwerk Ingolstadt an.

Gesamtbetriebsratschef Peter Mosch sagte, beide Entscheidungen seien in Zeiten der Digitalisierung und neuer Antriebe dringend notwendig gewesen, um den Beschäftigten Zukunftsängste zu nehmen. Bereits im Juli hatte Mosch eine klare Ansage zur Ausrichtung sowie der Mitarbeitergarantie gefordert.


20 elektrifizierte Autos bis 2025

«Gerade die Produktion der beiden neuen voll elektrischen SUV ist deshalb ein weiterer Meilenstein für unsere sichere Zukunft.» Audi baut seine beiden ersten Elektro-Modelle in Brüssel. Bis 2025 will die VW-Tochter 20 elektrifizierte Modelle auf den Markt bringen, «davon mehr als zehn rein elektrisch».

Stadler sagte, der Übergang zur E-Mobilität und die volatilen Automärkte forderten «dem Unternehmen und der Belegschaft größte Flexibilität ab». Der Aufbau von Produktionskapazität für Elektroautos in Deutschland sei ein «klares Bekenntnis zur Zukunft der Werke Ingolstadt und Neckarsulm». Mosch forderte, der Vorstand müsse die Zukunft auf jeden Fall arbeitnehmerfreundlich gestalten. Wenn er weiter in Zukunftstechnik, Qualifizierung, Heimatstandorte und Beschäftigung investiere, sei Audi auf einem sehr guten Weg. (AG/dpa)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Unternehmen



Mehr zur Marke Audi

Schwarze Null auf dem HeimatmarktAudi weiter auf Erholungskurs

Audi setzt nach einem schlechten ersten Halbjahr zum Endspurt an. Nach einem neuen Bestwert im November könnte der Rekord des Vorjahres mit einem starken Dezember noch erreicht werden.


Musterknabe beim TÜVAudi TT: Nicht nur schön, auch zuverlässig

Der Audi TT ist nicht nur ein schickes Auto, sondern es ist als Gebrauchter auch ein zuverlässiges. Beim TÜV ist er unauffällig.


Gute GeschäftszahlenAudi geht gestärkt in anstehende Modelloffensive

Audi kommt so langsam wieder in Fahrt. Die VW-Tochter konnte im dritten Quartal bei Umsatz und Gewinn deutlich zulegen.



Mehr aus dem Ressort

Auslieferungsturm von VW in Wolfsburg.
Zuwachs von über elf ProzentVW-Konzern mit deutlichem Absatzplus

Der VW-Konzern konnte im Vormonat seine weltweiten Auslieferungen deutlich steigern. Ein Wachstumstreiber war dabei China.


Der Opel Insignia Country Tourer mag die rustikale Art
Vorruhestand und AltersteilzeitOpel legt Sozialvereinbarung fest

Opel hat mit den Arbeitnehmervertretern die Zukunft abgesteckt. Kündigungen sollen über Vorruhestand und Altersteilzeit vermieden werden.


Produktion bei VW
Wachstum in China stagniertEuropäischer Automarkt knapp hinter den USA

Der europäische Automarkt holt auf. Allerdings werden die beiden größten Märkte ihre angestammten Podiumsplätze auch zum Jahresende einnehmen.