26. Januar 2012

In 4,8 Sekunden auf 100 km/h Abt schärft Audi S4 nach

Abt tunt den Audi S4
Abt tunt den Audi S4 © Audi

Abt hilft dem Audi S4 auf die Sprünge. Der Tuner aus Kempten hat den Benzin- und Dieselmotoren Leistungszuwächse zukommen lassen und auch optisch etwas nachgeholfen.




Kaum ist der Audi A4 frisch geliftet, da schärft Abt das Mittelklasse-Fahrzeug schon nach. Der neue Abt AS4 leistet in seiner höchsten Ausbaustufe bis zu 320 kW/435 PS, sprintet von 0 auf 100 km/h in 4,8 Sekunden und ist bis zu 282 km/h schnell. Als Basis dient das V6-Triebwerk mit 245 kW/333 PS, das es im S4 ab 54.900 Euro gibt.


Auch Karosseriepaket für Audi S4 erhältlich

Etwas geringer fällt das Tuning beim 2,0-Liter-Turbobenziner aus. Die Leistung wächst von vormals 155 kW/211 PS (ab 37.350 Euro) auf 202 kW/275 PS. Auch den Selbstzünder optimieren die Tuner. Der 3,0-Liter-Diesel mit serienmäßigen 180 kW/245 PS (ab 45.050 Euro) kommt auf 207 kW/282 PS, gleichzeitig steigt das Drehmoment von 500 Nm auf 560 Nm.

Passend zur Leistungssteigerung bieten die Allgäuer ein Karosseriepaket an. Dazu zählen unter anderem Frontspoiler, Seitenschweller, Kotflügeleinsatz und Heckschürze. Die Abgase können durch zwei Endschalldämpfer entfleuchen. Für den satten Auftritt stehen Felgen in der Größe 19 und 20 Zoll zur Verfügung. Preise nannte der Tuner noch nicht. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Tuning



Mehr zur Marke Audi

Acht Millionen Antriebe in knapp 37 JahrenAudi feiert Quattro-Jubiläum

Im mexikanischen Werk in San José Chiapa ist der achtmillionste Audi Quattro vom Band gelaufen. Der seit 1980 verbaute Allradantrieb ist in mehr als 100 Modellvarianten erhältlich.


Premiere bei den SUV-CoupésAudi mit Trio Infernale in Detroit

Audi lässt es auf der North American International Auto Show in Detroit krachen. Neben der Weltpremiere mit dem Q8 Concept verfügen auch die beiden anderen Modelle der VW-Tochter aus Ingolstadt über viele Pferdestärken.


Seriennahe Studie in DetroitAudis neue Speerspitze der Q-Familie

Audi enthüllt auf der Autoshow in Detroit ein neues Flaggschiff. Die Studie des Q8 soll in der Oberklasse ein neues Segment erschließen.



Mehr aus dem Ressort

Mercedes E-Klasse Brabus neu Aufmacher Brabus
Deutlich mehr LeistungBrabus peppt die Mercedes E-Klasse auf

Die Leistung Ihrer Mercedes E-Klasse reicht Ihnen nicht? Kein Problem: Brabus bietet nun für die verschiedenen Modelle der Baureihe ein Leistungskit an.


Mini verleiht dem Cooper S John Cooper Works-Flair
Umfangreiches ProgrammMini zwiebelt Cooper S auf

Mini hievt den Cooper S in neue Sphären. Mit einem umfangreichen Tuningprogramm erreicht der kleine Flitzer die Leistungen des John Cooper Works der letzten Generation.


Techart verleiht dem Porsche 911 gleich 60 PS zusätzlich
Sportwagen-Ikone mit 640 PSTechart-Porsche 911 Turbo: Rasend schneller Vorgeschmack

Techart hat den Porsche 911 Turbo sowie die S-Variante radikal umgewandelt. Die neue Ästhetik und Leistungssteigerung der Tuning-Spezialisten ist dabei nur ein erster Vorgeschmack auf eine im kommenden Jahr folgende Maßnahme.