22. Dezember 2016

Seriennahe Studie in Detroit Audis neue Speerspitze der Q-Familie

Audi präsentiert in Detroit den Q8
Audi präsentiert in Detroit den Q8 © Audi

Audi enthüllt auf der Autoshow in Detroit ein neues Flaggschiff. Die Studie des Q8 soll in der Oberklasse ein neues Segment erschließen.




Audi beginnt das neue Jahr gleich ganz oben. Auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit lüften die Ingolstädter das Tuch vom Audi Q8 Concept. Die seriennahe Studie als Mix aus Coupé und SUV soll ein neues Segment für die Oberklasse erschließen, wie Audi mitteilte.

„Mit dem Audi Q8 Concept haben wir eine neue Speerspitze innerhalb unserer Q-Baureihe geschaffen. Sein Design vermittelt Sportlichkeit und Prestige in hohem Maße", sagt Audi-Designchef Marc Lichte. „Dabei ist es uns wichtig, dass das Showcar trotz der flachen Dachlinie einen geräumigen Innenraum mit vier gleichwertigen Sitzplätzen bietet."


Audi schließt Lücke im Portfolio

Äußerlich soll der achteckige Singleframe-Kühlergrill, der breiter als bei allen anderen Audi-Baureihen ausgefallen ist, für Eindruck sorgen. Zugleich erinnern zahlreiche Designelemente an den ersten Quattro aus den 80er Jahren wie die flache und zugleich sehr breite C-Säule.

Mit dem Konzept schließt Audi die Lücke im Portfolio der deutschen Premium-Hersteller. BMW hat bereits seit 2008 den X6 im Programm und mittlerweile eine Klasse tiefer auch einen X4. Mercedes feierte 2015 in Detroit Premiere mit dem GLE Coupé und hat mittlerweile auch schon den GLC als kleinen Coupé Bruder im Programm. (AG/TF)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Automessen



Mehr zur Marke Audi

Weltpremiere in IngolstadtAudi A7: Anders sein als die Geschwister

Audi hat in Ingolstadt den neuen A7 vorgestellt. Im Gegensatz zu früheren Modellen ist er auch wieder deutlich von anderen Modellen der Marke zu unterscheiden.


Supersportler in begrenzter AuflageAudi Sport erfindet sich neu

Stefan Winkelmann bringt frischen Wind in die Audi Sport GmbH. Nach der Namensumbenennung bringt er nach und nach Supersportler in limitierter Stückzahl auf den Markt.


Aufsteigende Tendenz in China und den USAAudi hinkt Vorjahres-Bestwerten hinterher

Audi hat auch dank der neuen Tendenz in China den September im Plus abgeschlossen. Nach neun Monaten aber hinkt die VW-Tochter aus Ingolstadt dem Rekordjahr 2016 noch etwas hinterher.



Mehr aus dem Ressort

Mazda zeigt auf der Messe in Tokio erste Ausblicke auf den neuen Mazda3
Auf der Tokyo Motor ShowVorboten beim Mazda-Heimspiel

Mazda ebnet auf der Heimmesse in Tokio der Zukunft den Weg. Die Japaner stellen eine neue Motorengeneration vor sowie erste Aussichten auf die neue Kompaktklasse.


Toyota präsentiert die Studie Tj Cruiser
Studie Tj CruiserToyota mixt SUV und Transporter

Toyota präsentiert auf der Automesse in Tokio den Tj Cruiser. Die Studie ist eine Kreuzung ehemaliger Hummer-Modelle mit dem schon lange abgelegten Urban Cruiser.


Auf die IAA 2017 kamen weniger Besucher als vor zwei Jahren
Dieseldebatte hemmtStarker Besucherrückgang auf der IAA

Auf der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung haben über 120.000 weniger Besucher die Tore der Messe passiert. Dafür nahm das Interesse über die sozialen Netzwerke überproportional stark zu.