16. Mai 2014

Überdurchschnittlich zuverlässig Audi A4 gebraucht: Haltbar, aber nicht unkaputtbar

Der Audi A4 wurde das letzte Mal 2007 erneuert.
Der Audi A4 wurde das letzte Mal 2007 erneuert. © Audi

Der Audi A4 ist auch noch mit bereits vielen Kilometern ein zuverlässiger Untersatz. Allerdings hat die Zuverlässigkeit ihren Preis.




Im Vergleich zu anderen Modellen ist Audi beim A4 etwas im Rückstand: Seit 2007 hat der Hersteller das Mittelklasseauto nicht mehr nennenswert überarbeitet. Immerhin: Experten gilt die aktuelle Baureihe als technisch überdurchschnittlich zuverlässig.


Zipperlein beim Audi A4

«Haltbar, aber nicht unkaputtbar», so ist der Beitrag zum Audi A4 im «TÜV Report 2014» überschrieben. Denn auch ein unter dem Strich sehr solider Wagen wie dieser hat seine Zipperlein: Das sind nach TÜV-Erkenntnissen die Bremsschläuche, die vor allem bei der ab 2000 gefertigten Auflage (Modelltyp B6) eine typische Mängelschwachstelle sind. Vereinzelt verursachen demnach beim A4 außerdem schwächelnde Batterien Startprobleme, und beim 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe kann die Parksperre blockieren.

Die Pannenhelfer des ADAC registrierten bei der aktuellen A4-Generation (Typ B8) öfters Fehler an der Benzin-Einspritzanlage und Motorschäden bei Exemplaren mit 3,0-Liter-Diesel auf (ab Baujahr 2008). Undichte Kühlpumpen waren bei Selbstzündern bis zum Baujahr 2009 ein Thema. Trotz einiger Rückrufe weise das Modell insgesamt eine «deutlich bessere Mängelquote als der Durchschnitt auf», betont der ADAC.

Neuer Audi A4 ab 2015

Im Jahr 1994 gab Audi den Startschuss für den A4 als Nachfolger des Audi 80. Die erste Generation (B5) war anders als spätere Auflagen eher anfällig. Die zweite Generation (B6) debütierte 2000, vier Jahre danach kam das überarbeitete Faceliftmodell (B7) auf den Markt. 2007 folgte Generation Nummer drei (B8), die 2011 etwas aufgefrischt wurde. Seit 2009 ist die aufgebockte Gelände-Variante Allroad verfügbar. 2015 wird Gerüchten in der Automobilbranche zufolge die nächste A4-Generation kommen.

Das Motorenangebot beim A4 ist sehr groß. Die aktuelle Generation fährt mit Benzinern, die eine Leistungsspanne von 88 kW/120 PS bis 331 kW/450 PS beim RS4 mit V8-Triebwerk reicht, den es nur als Kombi gibt. Stärkste Limousine ist der S4 mit 245 kW/333 PS starkem V6. Die Diesel mit vier und sechs Zylindern kommen auf 88 kW/120 PS bis 180 kW/245 PS. Der 132 kW/180 PS starke Audi A4 flexible fuel läuft mit Bioethanol (E85).

Gebrauchter Audi A4 kein Schnäppchen

Stark nachgefragt auf dem Gebrauchtwagenmarkt sind die TDI-Modelle. Wer einen der beliebten Kombis mit mittelstarkem Diesel sucht, muss im Falle des A4 Avant 2.0 TDI DPF Attraction mit 105 kW/143 PS von 2008 rund 12.100 Euro einplanen. Diesen Richtpreis nennt der Branchendienst Schwacke und geht dabei von einer Laufleistung von 117.700 Kilometern aus.

Wer auf eine ältere Limousine abzielt, sollte etwa einen A4 1.8 T mit 120 kW/163 PS von 2004 für rund 8050 Euro finden (128.200 Kilometer). Für ein A4 Cabriolet 2.4 mit 125 kW/170 PS von 2002 werden noch 7550 Euro fällig (145.000 Kilometer). (dpa/tmn)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Gebrauchtwagen



Mehr zur Marke Audi

Musterknabe beim TÜVAudi TT: Nicht nur schön, auch zuverlässig

Der Audi TT ist nicht nur ein schickes Auto, sondern es ist als Gebrauchter auch ein zuverlässiges. Beim TÜV ist er unauffällig.


Gute GeschäftszahlenAudi geht gestärkt in anstehende Modelloffensive

Audi kommt so langsam wieder in Fahrt. Die VW-Tochter konnte im dritten Quartal bei Umsatz und Gewinn deutlich zulegen.


Weltpremiere in IngolstadtAudi A7: Anders sein als die Geschwister

Audi hat in Ingolstadt den neuen A7 vorgestellt. Im Gegensatz zu früheren Modellen ist er auch wieder deutlich von anderen Modellen der Marke zu unterscheiden.



Mehr aus dem Ressort

Der Kia Sportage weist schon früh Mängel auf
SUV mit frühen MängelnKia Sportage: Zweifelhafte Tradition

Der Kia Sportage hat sich im Laufe seiner Jahre zum astreinen SUV gewandelt. Seine zahlreichen Probleme sind aber auch bei jüngeren Modellen erhalten worden.


Mazda CX-5 neu Aufmacher neu Mazda
Erste Generation des Kompakt-SUVMazda CX-5: Spätstarter mit besten Referenzen

Der Mazda CX-5 ist der Bestseller der Japaner in Deutschland. Gebraucht gekauft bereitet das Kompakt-SUV kaum Probleme. Lediglich bei zwei Teilen sollte vorher geschaut werden.


Der Ford B-Max punktet bei der HU
Mini-Van mit praktischen SchiebetürenFord B-Max schiebt mit Höhen und Tiefen

Der Ford B-Max präsentiert sich bei der HU als überdurchschnittlich überzeugend. Ganz frei von Mängeln ist der Mini-Van aber nicht, wie die Pannenstatistik des ADAC mitteilt.