17. Januar 2017

Staubilanz des ADAC Täglich bundesweit 1901 Staus

Die Zahl der Staus wuchs 2016 an.
Die Zahl der Staus wuchs 2016 an. © ADAC

Die Zahl der Staus hat nach der Staubilanz des ADAC im Vorjahr deutlich zugelegt. Aber nicht nur das: Auch die Länge der Staus wuchs an




Im zurückliegenden Jahr hat sich die Stausituationauf den Autobahnen verschärft. Wie aus der Staubilanz des ADAC hervorgeht, kam es im zurückliegenden Jahr zu 694.000 Staus. Im Tagesdurchschnitt waren es 1901 Staus. Im Jahr 2015 führte der ADAC noch 568.000 Staus auf.

Es kam dabei nicht nur zu einem Anstieg der Staus, sondern auch zu einem Anstieg der Staulängen. Sie summierten sich bundesweit auf 1.378.000 Kilometer, 2015 waren es 1.130.000 Kilometer. Die registrierten Staustunden beliefen sich auf 419.000 nach 341.000 im Vorjahr. „Im Vergleich zu 2015 haben die Zahl, die Gesamtlänge und die Dauer der Staus damit um rund 20 Prozent zugelegt“, so der Automobilclub.


Bessere Verkehrsmessung

Ein Grund für den gemessenen Anstieg liegt in der besseren Erfassung des Verkehrsgeschehens. Daneben gab es auch mehr Baustellen. Rund die Hälfte der Staukilometer entfiel auf die drei Bundesländer Nordrhein-Westfalen (28 Prozent), Bayern (21 Prozent) und Baden-Württemberg (13 Prozent). Auf diese Bundesländer entfielen rund die Hälfte aller Staukilometer. Zum Vergleich: Die fünf ostdeutschen Länder Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen brachten es zusammen auf sieben Prozent der Gesamtstaulängen. Auch bei der Zahl der Staumeldungen bilden Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg mit einem Anteil von 60 Prozent die Top drei in der Auswertung. (AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Ratgeber



Mehr aus dem Ressort

Kühlboxen im ACE-Test
Test des ACEKühlboxen: Günstig siegt

Die günstigste und die teuerste Kühlbox haben im Test des ACE den Sieg davongetragen. Während die acht getesteten Boxen bei allgemeinen Qualitätseindruck gut abschnitten, war der Stromverbrauch ein genereller Schwachpunkt.


Die meisten Kindersitze konnten überzeugen
Test von ADAC und Stiftung WarentestVier Kindersitze fallen durch

Der ADAC und Stiftung Warentest haben beim diesjährigen Kindersitztest überwiegend gute Noten verteilt. Allerdings verteilten die Prüfer auch vier Mal die Note „mangelhaft“.


Zahlreiche Verstöße treten bei Hochzeitskonvois auf
Zahlreiche Verstöße gegen die STVOTeure Hochzeitskonvois

Hupende Autos in Kolonne künden zumeist von der Freude zwei Menschen, die sich das Jawort gegeben haben. Die Polizei könnte auf dem Weg zur Party ein paar Geldgeschenke vom Brautpaar einsammeln.