3. April 2017

Volle Straßen am Wochenende Stau-Chaos bleibt trotz Start der Osterferien aus

Am Wochenende wird es zwar volle Autobahnen geben, aber kein Stauchaos.
Am Wochenende wird es zwar volle Autobahnen geben, aber kein Stauchaos. © dpa

Der Start in die Osterferien wird ohne Stauchaos beginnen. Zwar erwartet der ADAC für das Wochenende starken Verkehr auf den Autobahnen, aber der ganz große Stillstand ist nicht zu erwarten.




Mit dem Start der Osterferien in zwölf Bundesländern und einiger Nachbarländern wird der Verkehr auf den Autobahnen spürbar zunehmen. Doch ein Stauchaos ist laut der ADAC-Stauprognose nicht zu erwarten, wie der Automobilclub am Montag mitteilte. So schließen die Schulen in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Thüringen und im Saarland sowie in Dänemark, Luxemburg, Norwegen und Österreich. In Hessen startet man sogar schon in die zweite Ferienwoche.

Ab dem kommenden Freitag kann es rund um die Ballungszentren und am Samstag auf den Fernstrecken in Richtung Alpen zu den ersten größeren Behinderungen kommen. Der ADAC erwartet bei schönem Wetter zudem auch auf den Strecken zu den Küsten vor allem am Samstag zähfließenden Verkehr. Auf diesen Strecken dürfte es voll werden.

Großräume Berlin, Köln, Hamburg, München
A 1 Hamburg - Bremen - Dortmund – Köln
A 1/A 3 /A 4 Kölner Ring
A 2 Berlin - Hannover - Dortmund
A 3 Oberhausen - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau
A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt - Karlsruhe - Basel
A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 9 München - Nürnberg - Berlin
A 10 Berliner Ring
A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 99 Umfahrung München

Wenn Sie möglichst entspannt an Ihr Ziel kommen wollen, sollten Sie den Staumelder der Autogazette vor und während der Fahrt in den Urlaub oder ins Wochenende nutzen. Er funktioniert natürlich auch auf jedem mobilen Endgerät. (AG/FM)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Stauprognose



Mehr aus dem Ressort

Autobahnbaustellen sorgen für Staugefahr
Staus auch nach der SommerreisewelleBaustellen bremsen Ausflugsverkehr ein

Auch nach der Sommerreisewelle drohen Autofahrern am kommenden Wochenende zahlreiche Staugefahren. Vor allem Richtung Süden könnte es eng werden.


Auf der A2 wird der Verkehr eingebremst
Ferienende in Bayern und Baden-WürttembergLetzte Sommerreisewelle sorgt für Staugefahren

Ein letztes Mal bäumt sich die Sommerreisewelle auf. So kehren am Wochenende vom 8. bis 10. September die Urlauber aus den letzten beiden Bundesländern mit Ferienstatus heim und treffen dabei auf die Wochenendausflügler.


Autobahn A8
Ferienende in drei BundesländernRückreise erfordert Geduld im Stau

Am kommenden Wochenende treffen sich Rückreisende und Späturlauber auf den Fernstraßen. Zudem ist das erweiterte Lkw-Ferienfahrverbot ausgelaufen.