30. Juli 2013

ADAC-Kundenbarometer Dacia Logan MCV macht Autofahrer glücklich

Der ADAC fragte für sein Kundenbarometer 20.000 Personen.
Der ADAC fragte für sein Kundenbarometer 20.000 Personen. © ADAC

Wer sich ein Auto unter 10.000 Euro kauft, der ist besonders mit dem Dacia Logan MCV zufrieden. Das geht aus dem ADAC-Kundenbarometer hervor, bei dem 20.000 Personen befragt wurden.




Nach dem ADAC-Kundenbarometer sorgt der Dacia Logan MCV bei Käufern eines Fahrzeuges mit einem Preis von unter 10.000 Euro für besondere Zufriedenheit. Dahinter folgen laut dem Automobilclub mit deutlichem Abstand der Ford Fiesta vor dem Dacia Sandero auf dem dritten Platz. Schlusslicht ist der Suzuki Alto. Bei ihm kritisieren die Besitzer vor allem Bedienung und Komfort. Den Dacia Logan MCV gibt es neu für 7.990 Euro zu kaufen, der Sandero kostet 1.000 Euro weniger. Der Ford Fiesta kostet ab 8.990 Euro, ebenso wie der Suzuki Alto.


ADAC befragt 20.000 Autokäufer

Bei den Kleinstwagen fuhren der Toyota Aygo als Viertplatzierter am Podest vorbei. Halter dieses japanischen Modells loben vor allem dessen Gesamtwirtschaftlichkeit, Dahinter rangieren auf den Plätzen fünf bis sieben der Renault Twingo, der Citroën C1 und der Kia Picanto.

Für sein Kundenbarometer hat der Automobilclub in einer repräsentativen Online-Umfrage 20.000 Personen zu Erfahrungen und zur Zufriedenheit mit ihrem eigenen Auto befragt. Abgefragt wurden neben dem Aspekt „Zufriedenheit“ auch die Bereiche Fahrzeugkauf, Werkstattservice, Pannen sowie Absichten bezüglich zukünftiger Kaufentscheidungen. (AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Dacia

Häufige LichtdefekteGebrauchter Dacia Duster mit Preisproblemen

Hohe Restwerte sind zumeist ein Ausdruck hoher Qualität. Gebrauchten Dacia Duster macht allerdings nicht nur die Preispolitik zu schaffen.


Zweite Generation des SUVDacia gestaltet Duster neu

Dacia liftet auf der IAA in Frankfurt das Tuch vom neuen Duster. Die zweite Generation des SUV der Renault-Tochter soll den burschikosen Charakter weiter verstärken.


Zwölf Jahre nach dem Marktstart der Renault-TochterDacia feiert Jubiläum in Deutschland

Dacia hat ein besonderes Jubiläum auf dem deutschen Markt gefeiert. Aber auch international knallen bei der Renault-Tochter demnächst die Korken.



Mehr aus dem Ressort

Porsche bringt 718 Boxster und 718 Cayman auf GTS-Niveau
Traditionelle GTS-VersionenPorsche legt bei Cayman und Boxster drauf

Porsche verleiht dem 718 Boxster und 718 Cayman mehr Power. Als neue und zugleich traditionelle Derivate statten die Zuffenhausener die beiden Geschwistermodelle als GTS-Versionen aus.


Aston Martin zeigte den DB11 Volante exkusiv am Rande der IAA
Cabrio erhält wieder Zusatz VolanteAston Martin öffnet DB11

Aston Martin stellt dem im letzten Jahr eingeführten DB11 Coupé eine offene Variante zur Seite. Wie die geschlossene Version vereinigen die Briten im Volante Sportlichkeit und Eleganz miteinander.


Mercedes rundet mit dem CLS die Baureihe der E-Klasse ab
Dritte Generation der Business-LimousineMercedes CLS sorgt für Frühlingsgefühle

Mercedes präsentiert auf der Automesse in Los Angeles den neuen CLS. Die dritte Generation der Business-Limousine geht aber erst im Frühling 2018 ins Rennen.